Enduro Regional

Sachsen-Anhalt-Enduro: Stube schnellster in Schönebeck

Der MSC Schönebeck hat heute die SAE Fahrer zur nächsten Runde geladen. Wie bereits vor 2 Jahren fand eine lange Schleife mit 2 Sonderprüfungen statt. Dabei wurde ein Endurotest in einen Waldstück am Rande des Hummelberges gefahren, sowie eine MX Prüfung auf der Vereinsstrecke, erweitert mit einen kleinen Feld.

Bei besten Spätsommerwetter gingen erneut über 200 Fahrer auf die Etappe. Zunächst die Sportfahrer, gefolgt von den Experten und Senioren.

Als bester Fahrer kristallisierte sich Sebastian Stube heraus, der mit einer Gesamtprüfungszeit von 00:37:57,343 Minuten vor Lukas Schäfer gewinnen konnte. 

Für die SAE Fahrer geht es bereits nächste Woche im Mansfelder Land in die nächste Runde.

Ergebnisse: http://www.triga-zeitnahme.de/ergebnisse/20190921_erg.pdf

Fotos: DG Design / Denis Günther

[ Fotogalerie / Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Teilnehmer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer an Fotos@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X