Enduro Regional

Sächsischer Offroadcup: Strahlende Sieger zur Meisterfeier

Der Abschluss der Saison im Sächsischen Offroadcup fand gestern Abend erneut in der Parkschänke Limbach-Oberfrohna statt. Mit einen kleinen Programm wurden die Fahrer somit in die Winterpause geschickt. Neben der Pokalvergabe gab es auch erneut die große Tombola. Diesmal mit Preisen im Wert von 8000 Euro, einer der Hauptpreise waren die kompletten Nenngebühren für die Saison 2017.

socehrung16_3

Zurückblickend kann man sagen das der SOC auch 2016 wieder eine glänzende Saison abgeliefert hat. Cheforganisator Daniel Gressler bezeichnet sie als die erfolgreichste der Seriengeschichte. So gab es kaum schwere Stürze, bei hingegen noch mehr Teilnehmern. Den Rekord hatte der Saisonauftakt in Meltewitz mit 380 Piloten zu verzeichnen. Insgesamt waren 650 Fahrer in die Saison eingeschrieben, was ein erneutes Plus von 100 Fahrern bedeutete.

Über den Wintermonaten lohnt sich ein Blick auf die Webseite des Cups. Unter www.offroad-cup.de werden alle Termine veröffentlicht. Bereits jetzt steht der Saisonstart am 09.04.2017 in Meltewitz fest.

Fotos: DG Design / Denis Guenther

ehrungsoc16_1

 

 

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X