Nicolas Gessner war auch beim Getzenrodeo und hat für euch folgendes Video geschnitten.