Sonstige

Speedhill: Premiere in Falkenau geht an Wächtler / Hildebrand ( Fotogalerie )

Im nur 325 Meter hohen Falkenau fand heute das erste Snow-Hill-Race statt. Aus diesem Event wo ein Skifahrer und ein Motorradfahrer ein Team bilden soll eine Tradition werden, deshalb hofft man beim Skiclub in Falkenau das auch in den kommenden Jahren ähnliche Winter kommen werden. Für den Skihang in Falkenau ist unter anderem Tom Klädtke zuständig, der Prolog Chef von Rund um Zschopau bringt somit eine gewisse Motorsporterfahrung in die Veranstaltung ein.

Bereits nach 2 Tagen waren die 50 Startplätze vergeben, dies und auch die große Zuschauerzahl trotz eisiger Temperaturen zeigt das Interesse an solchen Veranstaltungen. Der Modus war dabei sehr einfach je drei Skifahrer traten zusammen mit 3 Motorradfahrern an. Wenn die 3 Skifahrer den Slalomhang hinter sich gebracht hatten, starteten die Motorradfahrer den Berg hinauf. Pro Gruppe wurden je 3 Läufe gefahren, die Sieger bekamen 3 Punkte der zweitplatzierte 2 und der dritte noch einen Zähler. Die jeweils besten platzierten Fahrer kamen somit eine Runde weiter.

Früh kristallisierten sich die Favoriten heraus. Mit prominenten Paarungen wie Bruno Wächtler / Patrick Hildebrand, Thomas Wolter / Morris Dörfel, Uwe und Chris Weber und Marko Barthel mit seinem Sohn Ryan-Matthew Barthel gingen starke Fahrer an den Start. Barthel hatte dabei ein kleines Handicap, da sein Sohn zwar ein sehr guter Skiläufer ist, aber mit den jungen Jahren unter 10 Jahren noch nicht den nötigen Speed hat, musste er auf dem Motorrad alles herausholen. Mit Uwe Weber und Tobias Kröher hatte er aber eine der stärksten Paarungen, womit es unmöglich war ins Viertelfinale einzuziehen.

.

Marko Barthel

Eine Vorentscheidung fiel im Halbfinale als Weber gegen Wächtler das nachsehen hatte. Somit war der Weg im Finale für die Paarung Wächtler / Hildebrand frei. Sie setzten sich gegen Rudi Reinhold / Anton Godau und Lucas Müller / Uwe Müller durch.

Start ins Finale

Neben der Open Klasse gab es noch eine 125ccm Kategorie. Dort siegten souverän die Lokalmatadoren Lukas Klotz /Mike Lindner.

Eine gelungene Premiere die Lust auf mehr im kommenden Jahr.

Fotos: DG Design / Denis Günther

[ Fotogalerie / Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Fahrer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer an fotos@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X