Enduro Extreme

Superenduro: Zwei Herrera sind besser als einer

Benjamin HERRERA (CL – TM) hat nach einem einigermaßen erfolgreichen Einsatz in den drei SuperEnduro Grand Prix (Argentinien, Tschechien, Spanien) im vergangenen Jahr seine Teilnahme an vier GP der SuperEnduro Saison 2017 bestätigt. In seinem Koffer wird er auch seinen kleinen Bruder, Diego HERRERA (CL – TM) mitbringen!

Der Ältere der beiden Brüder war beeindruckend in Pinamar (Argentinien), wo er zwei von drei Rennen gewonnen hat, aber er konnte seine Form in Europa nach einigen unglücklichen Ergebnissen nicht fortsetzen. Benjamin HERRERA wird daher zur Maxxis FIM SuperEnduro Weltmeisterschaft zurückkehren, um ihm eine weitere Möglichkeit zu geben.
TM wird vom deutschen Importeur für dieses Projekt unterstützt, und das Team wird als Lowo TM Racing Deutschland bekannt sein (bekannt im SEWC-Fahrerlager, da sie Kornel NEMETH (H) 2016 unterstützten). Die Chilenen werden eindeutig zu den  besten Junioren gehören!
Der jüngere Bruder Diego hat noch nie ein SuperEnduro Rennen besucht, aber er hat viel Erfahrung im Enduro, da er in EnduroGPs 125ccm FIM Youth Cup-Klasse in den Jahren 2013 und 2015 teilnahm. Im Alter von nur 20 wird diese erste Saison ein Lehrjahr für ihn werden, mit dem Ziel Junior WM Titel in der Zukunft.

Team Lowo TM Racing Deutschland hat auch angekündigt, dass sie einen Prestige-Fahrer bringen werden, aber wir kennen die Identität dieses „Mystery Rider“ noch nicht. Können wir die Rückkehr des Ungarn KORNEL NEMETH in die Startaufstellung sehen ? Durch seine Erfolge in der Deutschen GCC hierzulande natürlich kein Unbekannter.

Der Start der beiden HERRERA Brüder im SuperEnduro beweist das wachsende Interesse an dieser Sportart. Es ist eine Meisterschaft, die weiter wächst und  auch immer ein großes Interesse in Südamerika hat. Und vor allem zeigt es, dass wir in der Junior-Kategorie gute Rennen haben werden – was natürlich die Klasse für Stars der Zukunft ist!

Foto: DG Design / Denis Günther

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X