Veranstaltungen

Toller Erfolg für die Fahrer des Team KTM Walzer beim Rennen in Guttaring zum ersten Lauf der österreichischen Enduro Staatsmeisterschaft und der Enduro Trophy!

Guttaring1

Am Samstag dem 4. und Sonntag dem 5. April wurde in Guttaring in Kärnten nähe Hüttenberg das Startsignal zur diesjährigen Enduro ÖM, die zusammen mit der Enduro Trophy ausgetragen wurde, gegeben.

6 von 7 KTM WalzerTeamfahrern stellten sich am Samstag der Herausforderung, und nahmen die technisch anspruchsvolle Enduro Runde in Angriff.

Organisator Thomas Pirolt ist bekannt dafür, ordentliche Enduro Kurse zu bauen, und machte auch diesmal seinen Namen alle Ehre. Über die Renndauer von zwei Stunden, hatten es die Fahrer mit ausgefahrenen Wurzelauffahrten, tiefen Spurrillen, heftigen Abfahrten und einem Fels-Steilhang zu tun.

Am Vormittag startete Günter Schopohl in der Klasse Senior in das Rennen und konnte nach einigen Zweikämpfen den 4. Platz nach Hause fahren.

Nach der Mittagspause ging es dann mit dem ÖM Lauf und der Enduro Trophy E2 und E3, weiter.

In der Klasse E2 kämpfte sich Schipper Patrick nach dem Start von Rang vierzehn immer weiter nach vorne, obwohl die letze dreiviertel Stunde nur noch mit einem Gang unterwegs war, da ihm ein Felsbrocken den Schalthebel seiner 250iger EXC abgebrochen hatte.

Doch der junge Steirer zog weiter unbeirrt seine Runden und wurde am Ende mit dem 6. Platz belohnt.

In der Klasse E3 konnten sich gleich zwei Walzer Teamfahrer auf dem Podium platzieren.

Steiner Armin hatte nach verschlafenem Start die ersten beiden Runden etwas Probleme seinen Rhythmus zu finden, konnte sich aber schlussendlich doch mit der extrem ausgefahrenen Strecke anfreunden und enterte den 3. Platz am Podium.

Team Walzer Neuzugang Robert Resinger aus Osttirol konnte sich den Holeshot in dieser Klasse sichern, hatte aber dann ebenfalls mit harten Unterarmen zu kämpfen, welche ihn zwischenzeitlich auf den zweiten Rang zurückwarfen. Aber auch er konnte sich letztlich mit der Strecke arrangieren und konnte den Sieg in dieser Klasse einfahren.

Robert: „Ich bin auf der gesamten Distanz gut durchgekommen. Die schwierige Streckencharakteristik hier in Guttaring liegt mir und meiner 300er Walzer KTM“.

In der Klasse Profi, welche zur Enduro Staatsmeisterschaftswertung zählt war nahezu die gesamte Enduro Elite Österreichs versammelt. Martin Ortner konnte in dieser heiß umkämpften Klasse den 8. Rang einfahren.

Martin: „Ich bin ganz zufrieden mit meiner Leistung hier, nach dem Start fand ich mich im Mittelfeld wieder, konnte mich aber noch bis auf den 8ten nach vorne Kämpfen. Körperlich bin ich aber diesmal an meine Grenzen gestoßen“.

Benni Schöpf das Nachwuchstalent aus Karres in Tirol konnte ebenfalls eine Top Platzierung für das Team KTM Walzer einfahren!

Benni: „Ich konnte am Anfang mit der Spitzengruppe gut mithalten und war 4ter, danach haben sich allerdings ein paar Fehler eingeschlichen und ich wurde von Peter Reitbauer und Lars Enöckl überholt, woraufhin mein Kämpferherz nochmal schneller zu Schlagen begann. Ich konnte immer mehr Boden auf die vorausfahrenden gutmachen und in der Vorletzten Runde noch an Peter Reitbauer vorbei gehen“.

Benni enterte somit den 3. Platz des Podiums und holte auf seiner 350iger Walzer KTM wertvolle ÖM Punkte.

Am Sonntag wurde noch das Elf Teamrace auf derselben Strecke ausgetragen.

Hier konnte Armin Steiner nach Ausfall seines Teamkollegen in der zweiten Runde nahezu im Alleingang für das Team KTM Walzer einen hervorragenden 7. Platz auf seinem 300er 2 Takt Smoker einfahren.

Presse/ PR

Team KTM Walzer

Guttaring2

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen