Startseite » Vereine: MSC Fränkische Schweiz ab sofort mit Trainingsbike
Diverses

Vereine: MSC Fränkische Schweiz ab sofort mit Trainingsbike

Kein Spielzeug aber sicherlich viel Spass hatte der weiße Transporter von PeBa Bike Bayreuth an Bord als er am Sonntag auf der Motocrossstrecke in Seelig vorfuhr.

 

Mitten in der belebtesten Trainingszeit wurde es ganz still als die Neue das erstemal ihre Stollen auf den Boden setzte.

Da stand sie nun, dass neue Trainingsbike für die Nachwuchssportler des MSC Fränkische Schweiz  KTM SX 85ccm Modell 2016- Ready for Race.

Martin Pezold übergab die Neue an 2. Vorstand Andreas Kraus der sie freudig zusammen mit Motorsport Urgestein und Zweiradleiter Alfons Wiemann, Trialreferent Werner Dummert, Streckenchef Robert Bezold und Michael Knauer in Empfang nahm. Die erste Trainingsrunde durfte Felix Krischke aus Wüstenstein drehen. Sichtlich nervös kletterte er auf die 89 cm hohe Sitzbank um unter den Augen  zahlreicher Zuschauer die 30 PS starke Maschine  ersten Streckenstaub schnuppern zu lassen  Felix hat mit seinem 11 Jahren schon Rennerfahrung in der kleineren Klasse so dauerte es nur wenige Runden bis zum ersten Sprung und  bis zum ersten Bodenkontakt.

Andreas Kraus erklärte das der MSC Fränkische Schweiz seit Jahren  verstärkt in die Jugendföderung investiert um Jugendliche an den Motorsport sei es Trial, Enduro oder Motocross heranzuführen. Motorsport fördert alle Bereiche vom Gleichgewichtsinn, Geschwindigkeitsgefühl, Fahrsicherheit, Konzentrationsfähigkeit, vorausschauendes Fahren bis zum  Verantwortungsbewußtsein für sich, für andere und für seine Maschine.

So sieht er die 5500,–€ gut investiert, finanzielle Unterstützung gibt es zudem durch den ADAC Nordbayern. KTM Händler PeBa Bike legte ein hochwertiges Zubehör- und Ersatzteilpaket dazu. Technisch gewartet wird das Bike durch den Heizungbau Robert Bezold Gösseldorf und KFZ Werkstatt Jonas Bezold in Seelig die auch Ansprechpartner für den Trainingsbetrieb sind.

BikeStreitberg2

X