Enduro Extreme Veranstaltungen

Wade Young gewinnt auch ROOF Tag 2, Letti scheidet aus

Foto: Peter Schlüter Zona Enduro
Foto: Peter Schlüter Zona Enduro

Der zweite Tag war einer der harten Sorte bei der Roof of Africa. 2 Fahrer müssen sogar die Nacht in der Südafrikanischen Wildnis verbringen weil sie nicht rechtzeitig den Weg zurück nach Lesotho gefunden haben.
Wie hart und lang die Strecke des heutigen Tag war zeigt auch die Siegerzeit von 9 Stunden. Los ging es bereits um 6 Uhr am Morgen.

Wie gestern gewann auch den zweiten Tag  Wade Young. Jubelnd überquerte er als Sieger die Ziellinie, danach folgte mit über 20 Minuten Rückstand Brett Swanepoel und erst als dritter Graham Jarvis.

Jarvis war am Abend am Mikrofon von Peter Schlüter auch nicht zufrieden: „Wade hat nun bereits über 30 Minuten Vorsprung. Es wird sehr schwer ihn Morgen noch einzuholen.“

Noch schlimmer traf es Andreas Lettenbichler. Der Deutsche Hard Enduro Star verfuhr sich zunächst und verlor dabei sehr viel Zeit. Dann verletzte er sich auch noch am Knie, deshalb wird er wohl Morgen im Finale nicht noch einmal starten.

Bester Deutschsprachiger Pilot wurde damit Lars Enöckl. Der Mitas bereifte Österreicher verbesserte sich auf Rang 9.

Ergebnisse

Gold
Silver
Bronze

 

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X