Apen / Winkel. Ende Oktober wird das sonst so beschauliche Ammerland wieder
um eine Attraktion reicher: das „Winkelrodeo“ kehrt zurück, nun bereits zum 4. Mal!
Wem beim bloßen Gedanken ans wahrscheinlich flachste Gelände Deutschlands
ein kalter Schauer über den Rücken läuft, soll sich hier eines Besseren belehren
lassen: Enduro und Motocross treffen beim Winkelrodeo in der norddeutschen
Tiefebene aufeinander und bieten einen ganzen Tag Unterhaltung und Action für
Sportler und Fans.

„Was genau ist das Winkelrodeo?“ wird sich mancher fragen. Das Winkelrodeo ist
ein Motorsport-Event, bei dem sich die aktiv teilnehmenden Fahrer einen ganzen
Tag lang auf einem selbst präparierten und mit Hindernissen ausgestatteten
Stoppelfeld bei einer Mischung aus Enduro und Motocross austoben, frei nach
dem Motto „Gas ist rechts.“ Was hier schon spektakulär klingt, ist in Wirklichkeit
noch aufregender!

Auf einem mehrere Hektar großen Gelände vor den Toren Westerstedes wird in
wochenlanger, detailverliebter Arbeit von einer Gruppe Enduro- und Motorcross-
Fahrern, den meisten Lesern wohl längst bekannt unter dem Namen „GGG Offroad
Freunde“, eine gierige Strecke zum Austoben bis ans Limit gebaut: Sprünge,
Baumstämme, meterhohe Hindernisse, Speedkreisel, Autos… die ca. 2 km lange
Strecke fordert alles von den Fahrer ab, was im flachen Norden möglich ist. Und
zur Entspannung und Belustigung wird es auch in diesem Jahr wieder den
beliebten Best-wheely-Contest geben. Motorsport-Herz, was willst du mehr??
Natürlich ist ganztags für das leibliche und seelische Wohl von Fahrern,
Zuschauern und Organisatoren gesorgt. Dank vieler ehrenamtlicher Helfer und
einigen regionalen Sponsoren stehen wieder Getränkewagen, Grillbuden,
Kaffee&Kuchen und vieles mehr zur Verfügung, um uns alle bei Kräften und bei
Laune zu halten, sodass wir bis zum Sonnenuntergang Motorsport-Spaß erleben
dürfen.

In engsten Winkelrodeo-Kreisen munkelt man bereits, dass sogar Enduro-
Prominenz involviert ist: Ammerlands Vorzeige-Endurist, seit dieser Saison
erfolgreich in der deutschen Enduro-Meisterschaft unterwegs und Starter für
Deutschland bei der diesjährigen Internationalen Sixdays of Enduro (ISDE) in
Frankreich, Jonas Kreke gibt sich die Ehre. Begleitet wird Kreke von Trainer und
Mentor Sascha Meyhoff, deutscher Enduromeister des Jahres 2013. Bei so viel
geballter Kompetenz kann auch der anspruchsvolle Fahrer sicher sein, dass das
Winkelrodeo wieder ein ganz besonderes Spektakel wird.

Wem es nun schon so richtig in den Fingern juckt, der kann sich sofort als Fahrer
anmelden auf der Homepage des Winkelrodeos unter www.winkelrodeo.de.; die
Starterzahl ist auf 150 Fahrer begrenzt. Schnelligkeit lohnt sich auch in diesem
Fall, denn im letzten Jahr waren die verfügbaren Startplätze innerhalb kürzester
Zeit vergeben.

Wo und wann findet es denn nun statt, das flachste Enduro im Norden, das sich
Winkelrodeo nennt? Im beschaulichen Speckgürtel von Westerstede, dem kleinen
Ort Winkel bei Apen, wird am Samstag, den 28.10.2017 von 08:00 Uhr bis zum
Sonnenuntergang das 4. Winkelrodeo ausgetragen. Parkplätze stehen zur
Verfügung, der Eintritt ist frei! Weitergehende Infos, Bilder aus den Vorjahren etc.
stehen zur Verfügung unter www.winkelrodeo.de sowie auf Facebook und
Instagram.

Das Winkelrodeo-Team und die GGG Offroad Freunde freuen sich auf Euer
Feedback und natürlich auf ein gieriges Motorsport-Event!