Mario Roman gewinnt in einer glorreichen Saison den Titel der WHES (World Hard Enduro Series), der ihn zum vollständigsten Extremendurofahrer macht.

Die Hard Enduro Saison ist vorbei. Es wurden 16 Rennen in der World Hard Enduro Series (WHES) rund um den Globus gefahren. In Deutschland zählte das Wiesel-X dazu, wo Wade Young gewinnen konnte. 

Roman musste auf das letzte Rennen in Peru warten, um die Trophäe beim El Inka Hard Enduro zu holen. Graham Jarvis, Gewinner 2016 WHES wurde Zweiter und Wade Young Dritter in der endgültigen Rangliste.

Mario Roman: “Es war eine großartige Auszeichnung für diese Saison, in der ich ausgiebig gefahren bin. Obwohl es für mich kein FIM-Titel ist, hat es die gleiche Wertigkeit. Die World Hard Enduro Series war eine großartige Initiative für unseren Sport.”

Die WHES beendet ihre Serie nun. Es wird keine Ausgabe 2018 mehr geben.

 
Final Ranking WHES 2017
  1. Mario Roman – 189 p.
  2. Graham Jarvis – 173
  3. Wade Young – 164
  4. Alfredo Gomez – 92
  5. Travis Teasdale – 89