Sonstige

X-Trial Weltmeisterschaft in Bielefeld

Mirco Kammel/MSC Brake, Markus Schütte/MSC Brake, und Jan Junklewitz/DMSC Bielefeld
Mirco Kammel/MSC Brake, Markus Schütte/MSC Brake, und Jan Junklewitz/DMSC Bielefeld

X-Trial Weltmeisterschaft in Bielefeld

Vor knapp einem Jahr, als es hieß: „Weltmeisterschaft >Yes we can<“ war
ein Kompromiss, das traditionell letzte Februarwochenend-event um einen Monat
nach hinten zu verschieben um dem Weltmotorradsportverband F.I.M. Genüge zu
tun und der schon fixen WM Veranstaltung in Barcelona nicht in die Quere
zu kommen!

Der Motorsportclub Brake e.V. im ADAC ist in den 5 Gesamtläufen der
„F.I.M. X-Xrial“ Serie der einzige Verein, der ein Event dieses Umfang`s auf
die Beine stellt, durchführt und der eventuell wieder einmal Geschichte
schreiben wird (dazu komme ich später noch einmal)! Bei den anderen 4 Ver-
anstaltungen sind ausschließlich hauptberufliche Promoter, Sektionsbauer
und Eventplaner am Werk! Wir brauchen uns allerdings mit unseren Referenzen
keinesfalls hinter den Anderen verstecken, da wir die Einzigen sind, die
auf 25 Jahre Hallentrialerfahrung zurrückgreifen können
(Zitat: Daniel Beimfohr)! Es wurde bereits schon viel Unmögliches möglich
gemacht und schon vielen Zweiflern die Bestätigung gebeben, dass ein
kleiner Bielefelder Motorsportclub der Welt etwas ganz Großes bieten kann!
Denn schon 2009 bei den World Games in Oberhausen hatten wir die ganz
„Großen“ der Trialszene in den von uns entwickelten und gebauten Sektionen.

Im 20. Jahr (Seit Eröffnung) in der Seidensticker Halle geht es jetzt
am Wochenende um etwas ganz Großes in der 59jährigen Vereisgeschichte!
Die zweite als WM ausgerichtete Veranstaltung seit 1954 und spektakulärer
denn je!

Nur der Name, bzw. das Motto „Trial Ravensberger Land“ bleibt alt, sollte
daher vereinzelten Brakern noch geläufig sein! Denn bis zu Beginn der
Hallentrialepoche im Blackenfeld, wurden Jahr für Jahr der Lauf „Trial
Ravensberger Land“ in der weitläufigen Region in „freier Wildbahn“ ausgetragen!

Aus der Not (Verbot des Befahrens der freien Umgebung) wurde eine Tugend
(Hallentrial)!

Nach 24 Jahren Hallentrial auf hohem internationalen Niveau, wird nun am
23. + 24. März die Sektionshöhe ein bisschen angehoben, um den Stars der
Motorradakrobatik in „Carl`s“ Wohnzimmer das Leben ein bisschen schwerer
zu machen! Tobias Stranghöner und Willi Kammel spitzten die Bleistifte
und nutzten die auf`s Müh geeichten Zollstöcke um die Abstände der z.B.
Externsteine genau zu treffen und dem ein oder anderen einen Fuß auf
den Boden zu erzwingen!

Der Sonntag wird mit der traditionellen IDM nicht weniger spannend,
denn unsere Lokalen Jungs (Markus Schütte/MSC Brake, Mirco Kammel/MSC Brake
und Jan Junklewitz/DMSC Bielefeld) haben es ebenfalls mit einem Weltmeister
und 2 weiteren WM Fahrern zu tun! Hochkarätiger denn je tritt der Rekord-
meistermacher aus OWL im internationalen Trialgenre auf und verblüfft erneut
mit diesem excellenten Motto am Wochenende!

7 detail- und maßstabsgetreu gestaltete Sehenswürdigkeiten aus OWL finden  Platz in der Multifunktionshalle.
7 detail- und maßstabsgetreu gestaltete Sehenswürdigkeiten aus OWL finden
Platz in der Multifunktionshalle.

7 detail- und maßstabsgetreu gestaltete Sehenswürdigkeiten aus OWL finden
Platz in der Multifunktionshalle. Unter anderem: die Sparrenburg, die
Externsteine, MARTa, das Sennelager, der Kaiser Willhelm, Haller Willem
etc. (lt. Collage)!

WM Top-Favorit ist Weltmeister Toni Bou aus Spanien, der sich In den
vergangenen sechs Jahren die X-Trial Krone sichern konnte. Der 26-jährige
Überflieger der Szene stand bis dato 33 Mal ganz oben auf dem Siegerpodest
und kann in Bielefeld (wie schon oben angeschnitten) Geschichte schreiben!
Der 13. WM Titel steht vor der Tür und Toni kann in dieser Saison das noch
nie Erreichte, Realität werden lassen und Rekordweltmeister werden!
Beim Saisonauftakt in Sheffield (Großbritannien) sowie bei den Folgeläufen
in Barcelona (ESP) und Malaga (ESP) beeindruckte Weltmeister Bou wie erwartet.
Die Konkurrenz um Vize-Weltmeister Albert Cabestany und Co. setzte den
Champion zwar gehörig unter Druck, konnten den erneuten Triumph des Montesa
Honda-Piloten allerdings nicht verhindern. Im Normalfall meistert Toni Bou
Hallentrials ohne Strafpunkt und lässt Konkurrenten und Veranstalter
gleichermaßen verzweifeln. So verfolgen unsere zahlreichen, fleißigen
Sektionsbauer ein ambitioniertes Ziel: Toni Bou soll endlich einmal einen
Fuß auf den Boden innerhalb der Sektionen setzen!

Komplette Starterliste

Auf Grund der langjährigen Erfahrung sind die nötigen Handgriffe routiniert,
die aus dem WM-Parcours anspruchsvolle DM-taugliche Sektionen machen!
Binnen eines Abends nach der WM verwandelt sich somit der Parcours.
Im Kampf um die DM-Krone hat Lokalmatador Mirco Kammel nach seinem hervor-
ragenden dritten Platz im letzten Jahr erneut das Siegerpodium im Visier.
Markus Schütte würde sich über einen Finaleinzug sehr, sehr freuen! Vor
allem vor heimischem Publikum bei der Jubiläumsausgabe des Hallentrials.
Die Zuschauer dürfen sich auf ein spektakuläres Trialevent freuen.

Kurzentschlossene werden an der Tageskasse noch den Besitz einer begehrten
Eintrittskarte erlangen!

Samstag sowie Sonntag!!!

Weitere Infos für das Jahr 2013 sowie Kartenvorverkauf:
www.msc-brake.de

Quelle: Daniel Beimfohr Presse msc-brake.de

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X