Veranstaltungen

Am 1. Mai startet die Federal Mogul East Enduro Challenge Nennung

EECNennung

Die Federal-Mogul East Enduro-Challenge eine der größten klassischen Enduros für Amateure, startet lizenzfrei am 6. September 2014 mit einer langen Tradition in Deutschland. Die Strecke führt rund um Neuhaus – Schierschnitz den südlichsten Zipfel in Thüringen. Es ist genauso Tradition, dass die Startplätze schon frühzeitig vergeben sind und so ist es ratsam sich den 1. Mai zu merken: Ab Punkt Mitternacht wird es online unter www.mc-isolator.com für 24 Stunden die Möglichkeit geben sich die Nennformulare herunter zu laden. Offizieller Nennschluss ist danach am 7. Mai – bis dahin müssen die Nennungen beim Veranstalter (im Original, zusammen mit dem Nenngeld (in bar oder als Scheck) vorliegen, doch die Erfahrung hat gezeigt, dass die Plätze tatsächlich schon viel eher vergeben sind. Vorab gibt es hier bei Enduro.de schon einmal die offizielle Ausschreibung für die Veranstaltung, die am Samstag, dem 6. September 2014 stattfinden wird. Als Neuigkeit wird es in diesem Jahr in der Team Klasse eine spezielle Wertung für Ehepartner und auch für Familienfahrer (Vater / Sohn …. Tochter ) geben. Noch mehr Hinweise gibt es das zusätzliche Hilfsblatt .

Beides gut studieren, rechtzeitig das Nennformular downloaden und anschließend schnell ausfüllen und per Einschreiben verschicken. Ob es nötig ist, die Nennung am Donnerstag 1 Mai noch persönlich abzuliefern? Sicher nicht unbedingt nötig, aber auch nicht ungewöhnlich …

Hinweise zur Nennung

Ausschreibung

 

 

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X