Veranstaltungen

Auftakt zum 3. Lauf des FIM Europe Extreme Enduro Cups

Keine Verschnaufpause für die Extrem Enduropiloten. Direkt nach den Romaniacs geht es diese Woche nach Schweden zum nächsten Lauf der EM. Bei heißen Wetter fand heute bereits der Prolog statt. Auf einer Sonderprüfungsähnlichen Strecke mussten 2 Heats mit je 3 Runden absolviert werden.

Marcus Kehr
Marcus Kehr



Marcus Kehr war dabei in seinen Element und konnte seine beiden Läufe gewinnen. Am Start lag er je auf Rang 4 setzte aber bereits in Runde 1 jeweils die Aufholjagd an. Er gewann je vor Graham Jarvis und David Cyprian seinen Lauf.
Pro Heat gingen 15 Fahrer an den Start, in Kehrs Lauf waren aus Deutscher Sicht noch Marcel Teucher, er belegte die Plätze 4 und 5. Dirk Grocholski und Felix Bräuer.

Jonny Walker
Jonny Walker



Für die morgige Startreihenfolge zählen die Fahrzeiten des heutigen Tages. Schnellster wurde Jonny Walker vor Joaquim Ljungren.

Walker gewann den letzten Heat wo auch Eddie Findling am Start war. Im der Wertung aller Fahrer belegt er direkt hinter Marcel Teucher Platz 18.

Das morgige Hauptrennen geht über 4h in schwersten Gelände. Die Veranstalter erwarten eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 15kmh.

Weitere Ergebnisse der Deutschen Fahrer:

6. Marcus Kehr
17. Marcel Teucher
18. Eddie Findling
24. Dirk Grocholski
28. Felix Bräuer
36. Marc Fehrmann
38. Holger Dettmann

Schweden2

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X