Rally

Barreda raus aus den Titelkampf

Dakar13_5
Foto: DPPI

Mit 2 Tagessiegen lief es für Joan Barreda sehr gut im ersten Teil der Dakar 2013. Gestern kam nun der Tiefschlag für den Husqvarna Piloten. Durch einen Defekt büßte er viel Zeit ein, hinzu kam noch eine 15 minütige Zeitstrafe wegen eines erneuten Motorwechsels. Mit 3 Stunden und 4 Minuten Rückstand auf die weiterhin führenden Yamaha Piloten Pain und Casteu hat er nun keine Chance mehr auf dem Gesamtsieg.

Wie erwähnt führen die beiden Yamaha Fahrer weiterhin das Feld an . Sie waren auch auf der 5 Etappe die schnellsten Piloten im Feld, vor KTM Fahrer Pedrero.

Ergebnisse

Etappe

1, David Casteu, France, Yamaha 1:39.42
2, Olivier Pain, France, Yamaha 1:40.51
3, Joan Pedrero, Spain, KTM, 1:43.07
4, Alessandro Botturi, Italy Husqvarna, 1:43.09
5, Cyril Despres, France, KTM, 1:43.49
6, Stefan Svitko, Slovakia, KTM 1:444.22
7, Chaleco Lopez, Chile, KTM 1:44.27
8, Helder Rodrigues, Portugal, Honda 1:44.34
9, Alain Duclos, France, Sherco 1:44.43
10, Ivan Jakes, Slovakia, KTM 1:45.27

Gesamt

1, Pain, 11:51.29
2, Casteu, 11:52.44
3, Despres, KTM, 11:57.36
4, Faria, KTM 12:05.03
5, Villadoms, 12:05.05
6, Lopez, KTM, 12:05.08
7, Botturi, 12:05.29
8, Przygonski, KTM 12:10.29
9, Svitko, KTM 12:12.14

Video

[vsw id=“-GAI7F2rM4g“ source=“youtube“ width=“600″ height=“400″ autoplay=“no“]

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen