Veranstaltungen

Blick in die Deutsche ISDE Mannschaft nach Tag 1

ISDE14_3
Kurz vor dem Start zum 2. Fahrtag haben wir uns im Deutschen Team noch einmal kurz umgehört.

Junior Trophy Davide von Zitzewitz

Ich habe lange gebraucht bis ich mich auf der Strecke wohl gefühlt habe. Erst ab dem fünften Test lief es dann. Auch meine Teamkollegen hatten so ihre Problemchen. Bruno ist auch gestürzt. Wir sind sehr oft auf langsamere Fahrer aufgelaufen die man aufgrund der großen Staubentwicklung kaum überholen konnte. Die heutigen Tests sind noch einmal identisch zum ersten Tag.

Die Etappe gestaltet sich sehr langweilig und an den ZK´s sind immer mehr wie 10 Minuten Zeit.

Trophy Marcus Kehr

Die Prüfungen heute waren alle sehr schnell und durch die vielen Fahrer sehr zerfahren. Obwohl die Etappe eher langweilig ist wirkt sie aber aufgrund der Steine sehr zermürbend. Wir versuchen natürlich am zweiten Tag den guten fünften Platz zu halten. Ich fühlte mich aufgrund einer Erkältung etwas erschöpft und kraftlos. Ich hoffe aber das es sich im Laufe der Woche verbessert.

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X