-Anzeige-

Alle Spekulationen um das Thüringer Ausnahmetalent dürfen beendet werden, es ist Gewissheit. Ken Roczen wechselt nach einer äußerst erfolgreichen Outdoor-Saison von Suzuki zu Honda. Dieser Mega-Deal wurde heute von Honda offiziell bestätigt, als Beweis lieferten die Japaner auch die ersten bewegten Bilder. Zu sehen ist Roczen auf seinem neuen Arbeitsgerät! Honda sicherte sich den AMA Pro Motocross Champion für die kommenden 3 Jahre (!). An seiner Seite wird Cole Seely ebenfalls auf einer 2017er CRF450R in die bevorstehende AMA Supercross- und Motocross-Saison starten.

„Ich bin wirklich aufgeregt nun ein Teil des HRC Honda Teams zu sein“, sagte Roczen. „Ich versuche immer mich zu verbessern, das gilt auch für mein Umfeld, mein Team und das Material. Einige Dinge sind neu für mich, aber die Atmosphäre im Team und das Bike sind großartig. Kein Fahrer weiß zu 100 Prozent was ihn bei einem Teamwechsel erwartet, einen so smoothen Wechsel zu haben ist deshalb etwas schönes. Große Veränderungen wie diese eine ist, sind eine gute Möglichkeit ein Statement zu setzen und ich denke dies mit einem Video zu verkünden ist gerade in unserer Szene eine einzigartige Sache. Ich war froh das Honda mit dieser Idee einverstanden war. Inspiriert hat mich mein Kumpel Ken Block, der für seine ‚Killer Videos‘ bekannt ist. Ich sprach also mit Honda darüber und wir haben hart an der Umsetzung gearbeitet – das Ergebnis kann sich sehen lassen“.

Quelle: HRC Honda