Die Krad-Vagabunden Frank und Simone sind mit ihren Honda-Transalps um die Welt gefahren. Seine Erlebnisse schildert er in einem Buch.

Die Krad-Vagabunden Frank und Simone sind mit ihren Honda-Transalps um die Welt gefahren. Seine Erlebnisse schildert er in einem Buch.

Krad-Vagabunden – Licht- und Schattenseiten einer Weltreise
Teil 1: Die Amerikas, Neuseeland und Australien

Die Krad-Vagabunden Frank und Simone sind mit ihren Honda-Transalps um die Welt gefahren.
3,5 Jahre Extrem-Reise, 183.475 km, 64 Grenzübertritte und unzählige Begegnungen, Erlebnisse
und Erfahrungen. Neben spannenden Anekdoten, die oft mit selbstironischem Augenzwinkern erzählt
werden, liegt der Fokus des Buches auf einer anschaulichen Schilderung des Lebens „on the road“,
das weit entfernt ist von einem niemals enden wollenden Urlaub. Denen, die von einer großen
Reise träumen, geben die Krad-Vagabunden einen realistischen Einblick in das Leben, auf das
sie sich einlassen möchte. Allen anderen bieten sie eine mitreis(s)ende, authentische Geschichte
mit Höhen und Tiefen – Lachen, Staunen und Horizonterweiterung inklusive.

Bezugsadresse: https://www.krad-vagabunden.de/

Cover

Cover

Krad-Vagabunden---Cover-2---Rückseite