Motocross

Josh Hill auf dem Podium beim Supercross in Genf

Hill2
Dieses Event hat die Zuschauer komplett mit gerissen. 30.000 enthusiastische Schweizer verwandelten die Palexpo Arena in den zwei Tagen in ein Tollhouse. „Es sind die weltweit besten Fans hier in Genf“, sagte Monster Energy Rider Josh Hill direkt nachdem er den dritten Platz beim SX1 Finale erringen konnte.

Die Aufmachung des ganzen Spektakels ist einfach einzigartig. Supercross, FMX und Speed & Style werden hierbei an einem Abend gezeigt. Keine Frage, dass Fahrer aus der ganzen Welt heiß darauf sind nach Genf zu kommen, um den letzten großen Europäischen Supercross Stop für 2014 zu feiern.

Für Monster Energy Fahrer Adam Cianciarulo war es das erst Mal auf Europäischem Boden an den Start zu gehen. Das 18-Jährige Supertalent aus den USA flog förmlich über die Hügel und ließ damit keine Fragen offen, warum er für den nächsten Ryan Villopoto gehalten wird.  Leider bedeutete ein schwerer Fahrfehler und der daraus resultierende Crash das Aus für AC für das Rennwochenende. Josh Hill dagegen hatte mehr Glück. Der US-Boy bot an beiden Tagen einen großartigen Fight. Er erwischte die Humps nahezu perfekt und zeigte feinste Whips über die massiven Gap-Jumps. Am Ende konnte er am Samstag den dritten Platz erringen.

Die Legende des FMX Edgar Torronteras und Young Gun Genki Watanabe brachten die Palexpo Arena zwischen den Rennen mit ihren einzigartigen Tricks bei der FMX-Show zum überkochen. Die Beiden traten ebenfalls beim Speed & Style an. Der „spanische Torero“ zeigte dabei, dass seine SX-Skills noch lange nicht eingerastet sind und katapultierte sich auf den ersten Platz.

Neben der ganzen Action auf der Rennstrecke wurden die Zuschauer zudem auch am Monster Energy Aufbau bestens unterhalten. Adam Kun zeigte bei seiner Flatland BMX Show die verrücktesten Drehungen auf seinem Bike.

Foto: Basti Radloff
Foto: Basti Radloff

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X