Rally

Dakar Stage 7: Sam Sunderland baut Führung aus

Die 7. Etappe der Dakar musste aufgrund von Wetterproblemen erneut umgebaut werden. Nur noch 161 Kilometer davon das meiste im Sand wurden in Wertung zurückgelegt.

Etappensieger wurde Ricky Brabec vor dem Portugiesen Paulo Goncalves. Mit Platz 3 sicherte sich Sam Sunderland aber weiterhin die Führung. 17 Minuten und 45 Sekunden beträgt der Vorsprung des RedBull KTM Piloten zu Beginn der zweiten Woche.

In jeder Etappe gab es nun einen neuen Sieger, das Rennen bleibt sehr eng und es ist schlecht vorherzusagen wer nun am Samstag in Buenos Aires als erstes die Schwarz-Weiß karierte Flagge sehen wird.

Wie bereits jetzt bekannt ist wird es auch auf der heutigen 8. Etappe Probleme geben. Ein überfluteter Fluss wird auch diesmal die Wertungsprüfung vorzeitig beenden.

Results Stage 7 Dakar 2017  La Paz – Uyuni
1. Ricky Brabec (USA), Honda, 2:02:05 h
2. Paulo Goncalves (POR), Honda, +1:44 min
3. Sam Sunderland (GBR), KTM, +4:43
4. Joan Barreda (ESP), Honda, +6:51
5. Michael Metge (FRA), Honda, +8:21

Standings Dakar 2017 nach 7 von 12 stages
1. Sunderland, 17:28.53 h
2. Pablo Quintanilla (CHL), Husqvarna, +17:45 min
3. Adrien Van Beveren (FRA), Yamaha, +22:16
4. Gerard Farres Guell (ESP), KTM, +28:36
5. Walkner, +34:17 (5 min penalty)

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X