Zum vierten mal fand heute in Brückla das Stoppel-X statt. Unter den Motto “Das Feld ruft” luden Richard Heinicke und Jens Pensold alle Enduro- und Motocrossfahrer in die Nähe von Zeulenroda ein.

Bei fast sommerlichen Temperaturen waren auch einige Zuschauer auf das Feld am Ortstrand gekommen.
Streckentechnisch wurde neben einer Kurve mit Anlieger sogar ein Waschbrett eingebaut.

Publikumslieblinge waren einmal mehr die Simson und Pitbiker. Markus Wetzel überzeugte mit seinen Pitbike beim gemeinsam ausgetragenen Rennen mit den Simson Piloten. Er konnte sich souverän gegen die Dirtriders um Vereinschef Roy Ludwig durchsetzen.

Bei den Motocrossfahrern war es Tobias Balzer der keinen eine Chance ließ. Der Thüringen Meister von 2009 hatte bereits nach Runde 1 einen beruhigenden Vorsprung. Den Feld hintereilen mußten dagegen Uwe Stephan und Toni Hagenau. Durch einen schlechten Start war nicht mehr wie eine vordere Mittelfeldplatzierung drin.

[ Fotogalerie / Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Fahrer vorhanden. Fotoanfragen mit Angabe der Startnummer per E-Mail an fotos@dg-design.net senden.