Startseite » Enduro lizenzfrei: Saisonstart der IGE Meisterschaft
Enduro National

Enduro lizenzfrei: Saisonstart der IGE Meisterschaft

Bereits über 350 Fahrer haben sich für den ersten IGE Lauf in Wolfshausen am kommenden Wochenende genannt.

Allein im Jedermannslauf sind es knapp 120 Fahrer. Damit die Strecke nicht zu voll wird, werden maximal 150 Fahrer gleichzeitig auf die Strecke gelassen.
Wenn mehr bedarf am Jedermannslauf besteht, werden diese Fahrer in den um 15 Uhr startenden Teamlauf gesteckt. Schließlich soll jeder Spaß am Fahren haben!

Starterliste (https://igeonline.de/index.php/23-events/starter/111-starterliste-msv-lahnberge-wolfshausen)

Die Enduro-Strecke führt über die Cross-Strecke, Wiesen-und Wald-Passagen sowie kurze Straßenstücke – bei denen Supermoto-Gefühle aufkommen. Die Rundenzeiten werden 6-8 Minuten betragen.

Direkt eine Woche danach geht es in Aarbergen zum 2. Stopp der 3 Stunden Enduromeisterschaft. Der Klassiker, der bereits zum 21. mal einen IGE-Lauf veranstaltete, ist eine Spaß-Garantie.

Die Enduro-Strecke, die durch die bekannte Grube mit steilen Auf- und Abfahrten führt, beinhaltet ebenso eine Cross-Strecke und flüssige Wiesen-Passagen.
Nur extrem schnelle Fahrer schaffen hier eine Rundenzeiten unter 8 Minuten. Der Durchschnitt wird bei 10 Minuten liegen.

Text: IGE

Ähnliche Beiträge

Interessengemeinschaft Endurosport e.V. – IGE Termine 2021

Marko Barthel

IGE: Lauf in Marisfeld am 20./21.06.2020 abgesagt

Marko Barthel

IGE: Veranstaltung am 13./14.06.2020 findet beim MSC Niederwürzbach statt

Marko Barthel
X