Startseite » Enduro Regional: Der Weihnachtsmann hat vom Schlitten auf Enduro gewechselt
Enduro Regional

Enduro Regional: Der Weihnachtsmann hat vom Schlitten auf Enduro gewechselt

Mit diesem Bericht vom Weihnachtsenduro verabschiedet sich Enduro.de in die Weihnachtspause.

Als Fazit des heutigen Weihnachtstages in Zwönitz kann man erwähnen, das es eine Winterpause für Endurofahrer nun wirklich nicht mehr gibt. Auch am Heiligen Abend fanden sich erneut um die 50 Fahrer auf der Strecke des MC Zwönitz ein. Zum nun bereits 19mal fand das traditionelle Weihnachtsenduro auf der Swen Enderlein Endurostrecke statt.

Weihnachten15_2

Bei Temperaturen um die 12 Grad war auch der Weihnachtsmann diesmal mit dem Motorrad besser bedient wie mit seinen Rentierschlitten.

Bis gegen 13.00 Uhr konnten die Piloten noch einmal das Jahr Revue passieren lassen und bei Glühwein die letzten Runden vor dem Fest drehen. Um Gute Bedingungen zu schaffen wurde die Strecke am Vortag extra nochmals frisch geschoben.

Weihnachten15_1

Ähnliche Beiträge

Swen Enderlein Enduro: Video aus Zwönitz

Denis Guenther

Swen Enderlein Enduro: Altmeister siegen in Zwönitz

Denis Guenther

Enduro Regional: Swen Enderlein Enduro mit nur wenigen Startern ( Fotogalerie / Bestellmöglichkeit )

Denis Guenther
X