Startseite » Enduro Regional: Grocholski siegt bei Schwierigen Bedingungen in Zwönitz ( Ergebnisse / Fotogalerie )
Enduro Regional

Enduro Regional: Grocholski siegt bei Schwierigen Bedingungen in Zwönitz ( Ergebnisse / Fotogalerie )

Wie bereits gestern in unseren Sondertext erwähnt wurden heute 3 Läufe beim Swen Enderlein Enduro in Zwönitz ausgetragen. Dies war aufgrund des riesigen Starterfeld aus ganz Deutschland auch absolut die beste Entscheidung. In den 3 Klassen Hobby, Sportfahrer und Teams gingen 146 Fahrer an den Start.

Die Hobbyklassen fuhren zunächst auf einer einfacheren Runde. Diese ging im Uhrzeigersinn über die MX Strecke und den angrenzenden Waldstück. Wie im letzten Jahr mit vielen Auffahrten versehen. Trotz leichten Nieselregens hatten die Einzelfahrer des ersten Laufes die besten Bedingungen.

Thomas Hertwig
Thomas Hertwig

Das Rennen gestaltete sich sehr spannend. Zunächst setzte sich Thomas Hertwig an die Spitze, der ehemalige DM Fahrer gab seine Führung nach einen Fehler an einer Auffahrt nach rund 15 Minuten allerdings an Tony Helmert ab. Der nächste führende war dann Andi Lehmann auf seiner Honda. Diese hielt er bis kurz vor Rennende, wo dann wieder die Stunde von Hertwig schlug. Auch er ist auf Honda unterwegs und konnte in der letzten Runde Lehmann noch überholen. Auch um Rang 2 wurde bis zum Schluss kräftig gefightet. Erst in der letzten Runde übernahm Kenny Stegner in einer starken Aktion diesen Platz von Lehmann. Toni Helmert wurde vierter.

Zieleinlauf Kenny Stegner und Andi Lehmann
Zieleinlauf Kenny Stegner und Andi Lehmann

Lauf 2 galt den Hobbyteams. Dort begann es 30 Minuten vor Rennende kräftig zu regnen. Dieser Gewitterschauer hielt aber die Paarung Landrock / Schiefer nicht vom Sieg ab. Auf Platz 2 folgte die SOC Paarung Schaarschmidt / Kanik.

Rene Landrock
Rene Landrock

Der Regen behinderte auch den Sportfahrerlauf. Dort waren sowohl Teams und Einzelfahrer aus ganz Deutschland am Start. Zu den schlammigen Bedingungen wurde die Strecke nochmals verschärft, es wurde nun gegen den Uhrzeigersinn gefahren. Somit waren die Auffahrten nun erheblich schwieriger zu meistern. Besonders in der ersten Runde kam es sogar in Extremenduro Art zu Staus an den Hängen.

Enderlein15_2

Besonderes Pech hatte die Paarung Teucher / Helbig. Kevin Helbig fuhr den Start und kam mit seiner MX-Honda an den Hängen nicht zu recht und hörte noch in der ersten Runde nach einem Defekt an der Honda frustriert auf. Marcel Teucher fuhr im Anschluss noch 3 Runden. Ihm bereitete die Strecke aufgrund des Schwierigkeitsgrads viel Spaß. Doch er kämpfte noch mit einer Erkältung und brach dann ab, um sich für die Romaniacs zu schonen. Bereits in gut 2 Wochen starten diese im rumänischen Sibiu.

Wie schwer die Strecke war zeigen auch die Ausfälle von Derrick Görner und Andy Pitsch.

An der Spitze zog Dirk Grocholski vor allen Lizenzfahrern davon. Grocholski der in den letzten Jahren ebenfalls bei vielen großen Extremenduros am Start war fand in Zwönitz genau seine Bedingungen vor. Zweiter wurde Tobias Wittek. Tim Apolle holte gegen Ende auf aber hatte keine Chance mehr anzugreifen.

Tim Apolle
Tim Apolle

“Ich hatte etwas Pech am Start und war weit hinten. Gegen Ende lief es dann besser und ich konnte auf Grocholski aufholen. Noch 1-2 Runden mehr und ich hätte ihn vielleicht noch erreicht.” schilderte Tim Apolle sein Rennen.

Die Top3 lagen auch in diesem Rennen nur 7 Sekunden von einander getrennt.

In der Teamklasse ging der Sieg an die Paarung Neubert / Neumann. Marc Neumann startete erstmals auf einer KTM und wird diese Maschine auch bei den weiteren Rennen einsetzen.

[ Fotogalerie / Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Fahrer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer an fotos@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.

Ergebnisse

Schwerstarbeit auch für die Fans
Schwerstarbeit auch für die Fans

 

 

Ähnliche Beiträge

Swen Enderlein Enduro: Video aus Zwönitz

Denis Guenther

Swen Enderlein Enduro: Altmeister siegen in Zwönitz

Denis Guenther

Enduro Regional: Swen Enderlein Enduro mit nur wenigen Startern ( Fotogalerie / Bestellmöglichkeit )

Denis Guenther
X