Enduro Regional

Endurocup: Endurocup gastiert am 13./14.05.2017 in der Wiesel Arena

Nach dem grandiosen Wiesel-X wird es am 13. und 14. Mai erneut laut in der Wiesel Arena. Zum mittlerweile dritten Mal gastiert der Endurocup in Frankenberg. Im Jahr 2015 wurde die Serie das erste Mal in Frankenberg gestartet.

Für dieses Jahr finden erstmals 2 Läufe zum 4h Enduro statt. Der erste Lauf bereits am Samstag ( 13.05. ) ab 9.00 Uhr. Die gleichen Fahrer werden dann am Sonntag ( 14.05. ) ab 9.30 Uhr ein zweites Mal auf die rund 20 Minuten lange Strecke gelassen. Der Samstag verspricht ab 15.00 Uhr allerdings noch eine weitere Jagd nach den Pokalen. Dann starten die Fahrer des 3h Enduros.

Danach sind alle Fahrer und Gäste dazu eingeladen im Fahrerlager zu bleiben, denn ab 20.30 Uhr wird es ein Fass Freibier geben. Gesponsert von der Endurocup Crew. Für die Verpflegung wird ebenfalls das ganze Wochenende gesorgt sein. Die Fleischerei Göhler übernimmt auch diesmal wieder diese Aufgabe.

Die Strecke verspricht einige Neuerungen in diesem Jahr, wie uns Veranstalter Dirk Rydzewski verraten hat: “Wir haben über den Winter viel gearbeitet um das Gelände umgebaut. Einige Abschnitte des Wiesel-X werden auch in der Strecke enthalten sein. Diese sind aber für alle fahrbar oder erhalten eine Umfahrung.“

Die Sonderprüfung kommt in diesem Jahr ganz ohne künstliche Hindernisse aus. Der Großteil der Sonderprüfung wird auf der unteren Fläche ausgetragen sowie in 2 kleineren Waldstücken.
Eine Onlinenennung ist noch bis kommenden Sonntag 07.05. auf www.endurocup.de möglich. Anmeldung vor Ort wird allerdings ebenfalls möglich sein.

Fotos: DG Design / Denis Günther

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X