Enduro Extreme

Extremenduro: Wade Young gewinnt Extreme Lagares und baut Tabellenführung im WHES aus

Eines der härtesten Extremenduro der Saison liegt hinter den Fahrern aus aller Welt. Am Samstag und Sonntag stand das Extreme Lagares in der zweitgrössten Stadt Portugal’s Porto auf dem Programm.

Nach den spektakulären Stadt Prolog sah Alfredo Gomez erneut nach den Favorit schlecht hin aus. Auch das neu im Programm befindliche Endurocross konnte der KTM Pilot für sich entscheiden. Kritikpunkt war dabei der völlig nach hinten gerutschte Zeitplan. Statt 21.30 Uhr konnten die PRO Fahrer erst ab 23.30 Uhr auf die Strecke gehen.

In der ersten Runde des sonntäglichen Hauptrennens gab es einen Vierkampf zwischen Gomez, Young, Roman und Jonny Walker. Roman hatte gerade die Führung übernommen als er Probleme mit seinem Motorrad bekam die ihn zur Aufgabe zwang.

Ebenfalls nicht Problemlos lief es für Gomez. Durch Kupplungsprobleme fiel er auf 3 zurück. Durch das schnelle Tempo an der Spitze gab es auch keine Chance noch nach vorn aufzuholen.
Somit ging der Sieg an Sherco Pilot Wade Young und dies ziemlich deutlich mit 15 Minuten Vorsprung vor Walker und Gomez.

Bester Deutscher Fahrer wurde auf Platz 6 Manuel Lettenbichler. Marcel Teucher schaffte Rang 25.

Foto: DG Design / Denis Günther

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X