Startseite » Freestyle: FMX Europameister Petr Pilát fährt auf Reifen von Mitas
Motocross

Freestyle: FMX Europameister Petr Pilát fährt auf Reifen von Mitas

Prag, 25. Juni 2015 – Petr Pilát wurde Europameister im Freestyle Motocross Wettbewerb auf Reifen von Mitas, dem C-23 als Vorderreifen und dem C-20 als Hinterreifen. Petr Pilát gewann den Titel beim letzten Rennen, das am 13. und 14. Juni in Hamburg stattfand. Er kehrte nach einer verletzungsbedingten Pause rechtzeitig zur Europameisterschaft und der abschließenden ‘NIGHT of the JUMPs’ zurück. Die Präsentation eines neuen Tricks trug entscheidend dazu bei, dass er sich den Titel sichern konnte. Mitas unterstützt und sponsert Petr Pilát seit nunmehr 12 Jahren.

„Als Petr Pilát sein erstes Rennen bei der Europameisterschaft im Freestyle Motocross im Januar 2015 gewann, hofften wir, ihn nach dem letzten Rennen der Saison wieder auf dem Podium zu sehen. Trotz seiner Verletzung ist es ihm wieder gelungen den Titel zu holen, und das verdient unseren vollen Respekt,” so Tomáš Jurtík, Mitas Marktleiter der Tschechischen Republik.

„Der Jahresbeginn war wirklich erfolgreich. Ich habe Siege und zweite oder dritte Plätze eingefahren. Dann erlitt ich die Verletzung, verpasste aber zum Glück nur ein Rennen; so hatte ich immer noch die Chance, die Meisterschaft zu gewinnen. Das Rennen in Hamburg war das erste nach meinem verletzungsbedingten Ausfall und auch dank der Präsentation des neuen Tricks konnte ich den Titel gewinnen,” beschreibt Petr Pilát seine erfolgreiche Saison.

Petr Pilát verwendet auf seinem Motorrad Mitas-Reifen des Typs C-23 (vorne) und C-20 (hinten). Diese Reifen sind für Motocross und Extremenduro konzipiert und haben die optimale Festigkeit und eine höhere Seitenwand was den Kontakt des Reifens mit der Felge bei der Landung verhindert. Petr Pilát war aktiv an der Entwicklung des Mitas C-23 Vorderreifens beteiligt.

Endstand der Europäischen FMX Meisterschaft (Night of the Jumps)

  1. PETR PILÁT (CZE) 96 Punkte
  2. Luc Ackermann (DE) 89
  3. Brice Izzo (FR) 81
  4. Remi Bizouard (FR) 74

Pilat2

Ähnliche Beiträge

NIGHT of the JUMPs Berlin 2020: Freestyle Wahnsinn in der Mercedes-Benz Arena

Denis Guenther

NIGHT of the JUMPs: Der Auftakt zur Rückrunde der FIM Freestyle MX World Championship mit der Premiere in Daqing

Denis Guenther

Freestyle: Melero zum Zehnten – Der Spanier gewinnt auch die NIGHT of the JUMPs in Krakau

Denis Guenther
X