Enduro Extreme

Extremenduro: Viele Wege führen zu den Red Bull Romaniacs

Noch 18 Tage bis zum Start des Prologes

Viele deutsche Fans vermuten eine stressig und lange Strecke bis nach Sibiu und werden so vielleicht von einem Besuch der längsten Hard Enduro Veranstaltung der Welt abgeschreckt. Das dies nicht so ist und auch kurzfristig noch eine Anreise geplant werden kann, wollen wir in diesem Bericht einmal beleuchten.

Anreise per Flugzeug

Foto: www.sibiuairport.ro
Foto: www.sibiuairport.ro

Direkt vor den Toren von Sibiu ( https://www.sibiuairport.ro/ ) liegt der Flughafen. Dieser wird von Dortmund und Stuttgart angeflogen.

Rent a Car Foto: www.sibiuairport.ro
Rent a Car Foto: www.sibiuairport.ro

Das deutsche Drehkreuz nach Sibiu ist allerdings München, von der Bayrischen Landeshauptstadt kann man sogar mehrmals täglich nach Sibiu fliegen. Die Lufthanse sowie die rumänische Landesfluglinie TAROM bedient diese Verbindung. Nach 1h 45 Minuten erreicht man somit entspannt Sibiu. Auch von Dresden kann man mit einem Stop in München anreisen.

Zum Beispiel am Tag vor dem Prolog am 13.07. kann man 10.25 Uhr mit Tarom von München aus starten.

Im Flughafen befinden sich mehrere Autovermietungen. Eine vorherige Buchung bei einem Onlineportal, zum Beispiel  www.autoeurope.de würden wir Euch aber empfehlen.

Anreise per Auto

Mittlerweile auch in Rumänien ein seltenes Bild
in Rumänien kein seltenes Bild

Das Strassennetz in Rumänien hat sich in den letzten Jahren sehr verbessert. Vorbei sind die Buckelpisten und gefährlichen Abschnitte auf der alten DN7. Bis auf die ersten 160 km zwischen Arad und Deva kann man nun bequem auf einer neuen Autobahn anreisen. Auch der erste Abschnitt direkt hinter der Ungarischen Grenze, zwischen Nadlac und Arad, ist vor kurzem für den Verkehr freigegeben worden. Durch die anderen Länder wie Tschechien, Slowakei und Ungarn reist man bereits einige Jahre relativ schnell auf gut ausgebauten Autobahnen.

Wichtig, in allen Ländern ist eine Vignette vorgeschrieben, diese bekommt man direkt an den ehemaligen Grenzgebäuden. Aufgrund des Schengener Abkommen gibt es wirkliche Grenzkontrollen nur noch zwischen Ungarn und Rumänien. In der Regel gestaltet sich dies aber auch schnell und unproblematisch.

Für die 1240km lange Strecke von Chemnitz nach Sibiu errechnet Google derzeit eine Fahrzeit von rund 13h.

Ziel Sibiu City
Ziel Sibiu City

Was euch an den einzelnen Tagen der Romaniacs erwarten wird werden wir in einen weiteren Text erläutern.

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen