Für die erste Saison der HardEnduroSeries Germany wurden nach langen Beratungen nun die Termine fixiert. Anders als ursprünglich geplant, wird der Auftakt nicht beim Wiesel-X stattfinden können. Dieser Lauf rückt in den Sommer, der Termin ist aber noch offen und wird später bekannt gegeben.

Fest stehen dafür die 4 weiteren Events, die allesamt in der Mitte von Deutschland ausgetragen werden. Der Start wird am 21.04.2018 in Crimmitschau erfolgen. Toni Pampel, selbst Starter am Erzberg und anderen Extremevents in Deutschland, wird eine anspruchsvolle Strecke in die Kiesgrube zaubern.

Ebenfalls für schwere Veranstaltungen ist Neuhaus – Schierschnitz bekannt. Als Thomas Sünkel von der Idee HardEnduroSeries Germany gehört hat, war er sofort Feuer und Flamme und wollte mit dem MC Isolator als Veranstalter dabei sein. Bereits eine Woche nach dem Auftakt wird am 28.04.2018 somit in Südthüringen der zweite Lauf ausgetragen.    

Nach einer längeren Sommerpause, die alle Extremendurofahrer ja für das Erzbergrodeo gern nutzen, geht es am 18. August in Neugattersleben weiter. Das ESX wird im Anspruch angepasst und wird eines Serienlaufes würdig sein.

Das ultimative Finale und härteste Rennen des Jahres steigt beim SHC Meltewitz. Zu seinem 10. jährigen Jubiläum wird das MelzExdrähm damit zum Highlight der Saison am 16.09.2018.

Eine umfassende Serienvorstellung wird auf der SachsenKrad Dresden vom 12.-14.01.2018 in der EnduroBase3 am Stand von Enduro.de erfolgen.

Die Einschreibung in die Serie wird ab 01.01.2018 auf www.hardenduro-germany.de möglich sein. 

Termine 2018

12.-14.01.     Serienpräsentation Sachsenkrad ( EnduroBase3 )
21.04.            Crimmitschau
28.04.            FEDERAL-MOGUL Extreme Enduro Neuhaus-Schierschnitz
Juni / Juli    Wiesel – X Frankenberg                
18.08.            ESX Neugattersleben
16.09.            Melz Exdrähm / Meltewitz