JarvisVerlaengerung

Graham Jarvis – bekannt als die Nummer 1 unter den EXTREM ENDURO Fahrern – hat offiziell seinen Vertrag mit Husqvarna Motorcycles als Werksfahrer bis Ende 2016 verlängert.

Graham wird mit der Verlängerung seines bestehenden Vertrages um zwei weitere Jahre – am vergangenen Dienstag in Mattighofen/Österreich mit Motorsportchef Robert Jonas – die Bestrebungen von Husqvarna im weltweiten Extrem Enduro Wettbewerb fortsetzen.

Als der aktuell erfolgreichste Extrem Enduro Racer hat Jarvis Siege bei The Tough One, Hell’s Gate, King of Motos, Erzberg, Romaniacs, Sea to Sky, Extreme XL Parades, Roof of Afrika und zahlreichen weiterenWettbewerben eingefahren. Mit einerunvergleichlichen Fülle an Erfahrung und seiner unglaublichen Motorrad-Beherrschnung ist Jarvis eingefürchteter Gegner, der in der stetig zunehmenden Popularität der Extreme Enduro Szene eine Schlüsselrolle spielt.

Graham Jarvis:“Es ist fantastisch einen Zwei-Jahres-Vertragsverlängerung mit Husqvarna unterzeichnet zu haben. Es ist großartig zu wissen, dass man mit dem selben Team und der hochkarätigen Unterstützung von Husqvarna bis Ende 2016 fortfahren kann. Jeder weiß, dass der Sieg eine Team-Leistung ist. Das Bel-Ray-Husqvarna-Factory-Racing-Team macht dafür einen hervorragenden Job. Zusammen mit der beeindruckenden Auswahl an Zwei- und Viertakt-Enduros von Husqvarna, bieten sich mir alle Möglichkeiten, um weiterhin um den Sieg bei internationalen Extreme Enduro Wettbewerben auf der ganzen Welt fahren zu können.“

Robert Jonas:”Graham ist ohne Frage ein unglaublicher Fahrer. Husqvarna ist sehr stolz darauf mit ihm zusammenarbeiten zu dürfen. Seine Erfolge bei den Extrem Enduro Wettbewerben auf der ganzen Welt sprechen für sich. Graham ist wirklich ein Ausnahme-Athlet – einer, der äußerst erfahren und sehr stark darauf fokusiert ist, das Beste für sich und Husqvarna zu erreichen. Zu wissen, dass Graham die nächsten beiden Saisons für Husqvarna Rennen fahren wird, ist eine großartige Neuigkeit für Husqvarna Motorcycles.”

Nach einem Sieg beim Saison-Opener des Extrem Enduros Hell’s Gate, einem anschließenden vierten Platz beim Tough One und zuletzt als Zweiter beim Erzberg geht Jarvis ins nächstes wichtige Rennen in Form der Red Bull Romaniacs (15. bis 19. Juli) bei dem er als vierfacher Sieger und Titelverteidiger an den Start gehen wird.

Jarvis2