Enduro National

KTM Team Walzer: Maurice Egger ist ACC Champion! Ein weiteres erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Team KTM Walzer Piloten.

Mehrnbach bei Ried im Innkreis war am Samstag und Sonntag der Austragungsort für das große ACC und XCC Eropameisterschafts-Finale!

Bei tiefen und rutschigen Bodenbedingungen lieferten sich die Teilnehmer packende Zweikämpfe und sorgten so für jede Menge Action bei den Zuschauern.

Maurice Egger konnte an diesem Wochenende nach seinem Gesamtsieg in der 5/18er Rennserie auch den Gesamtsieg in der ACC WCS 2 Klasse einfahren!

Maurice: „Wir sind bereits am Freitag angereist, denn da war ein Training auf der Strecke möglich. Diese hat mir auf Anhieb gut gefallen. Am Samstag ging ich dann voll Motiviert und mit dem Ziel den Gesamtsieg in meiner Klasse einzufahren an den Start des Rennens. Ich bog als zweiter in die erste Kurve und konnte danach recht bald die Führung übernehmen. In der zweiten Runde bemerkte ich dann einen Defekt an der Hinterbremse, aber ein Aufgeben kam natürlich nicht in Frage. Auf dem rutschigen Boden nur mit der Vorderbremse unterwegs zu sein war nicht einfach und ich viel etwas zurück. Trotzdem beendete ich mein Rennen auf den 3. Tagesrang, welcher mir letztlich auch den Gesamtsieg in meiner Klasse bescherte. Im Ziel war ich dann überglücklich und emotional, auch diese Rennserie am obersten Platz des Stockerls beenden zu können.

Leider hatte ich am Sonntag beim XCC Europameisterschaftsfinale nicht so viel Glück und musste das Rennen wegen einem Defekt frühzeitig beenden.“

Unser zweiter Nachwuchsfahrer Marvin Rankl aus Launsdorf stellte sich ebenfalls den Herausforderungen des Rieder Racetracks!

Marvin: “Super Wochenende für mich in Mehrnbach beim ACC und ECC Finale. Konnte am Samstag beim ACC Finale Vollgas geben und belegte in der stark besetzten Youngster Klasse den 3.Platz.  

Kam beim Start als dritter weg und konnte bis zu meinem einen Ausrutscher diese Position gut halten. Leider gelang es einigen Fahrern mich dort zu überholen, aber ich konnte mir den dritten Platz schnell wieder zurückerkämpfen.

Der weitere Rennverlauf war auch sehr gut und hatte keinerlei Probleme mehr. Finishte als Dritter mit sogar einer Runde mehr als der viertplatzierte.

Die Strecke war in den ersten paar Runden noch sehr rutschig und dreckig was mir ja sehr liegt und das konnte ich ausnutzen.

Ich konnte mir mit diesem Ergebnis den 4. Gesamtplatz in der ACC Youngster Klasse sichern. War somit der beste Aufsteiger aus der 85iger Klasse in diesem Jahr. Am Sonntag beim ECC Finale startete ich wieder in der gleichen Klasse und belegte dort den 6. Platz. Konnte da nicht so einen guten Start hinlegen, aber holte schnell wieder auf und reihte mich als sechster ein.

Im Laufe des Rennens konnte dann ich dann schon einen Sicherheitsabstand zum Hintermann herausfahren. Leider warteten wir etwas zulange mit dem Tanken und ich vergaß auf Reserve zu schalten und stand dann eine Zeit bis mein Bike wieder ansprang. Während des Tankstopps verlor ich noch eine Position, diese konnte ich aber in der letzten Runde wieder zurück erobern. Diese Platzierung hab ich dann bis zum Ende gehalten und wurde schlussendlich beim XCC Europameisterschaftsfinale  sechster. Auch hier war ich der Jüngste Teilnehmer in meiner Klasse!“

Im letzten Rennen des Tages ging es dann für Daniel Frenkenberger in der XC Advanced Klasse los.

Er sicherte sich den Holeshot auf seiner 250iger KTM Walzer EXC-F, hatte aber mit harten Unterarmen und einer sehr kaputten Strecke zu kämpfen.

Frenky: „Tagesplatzierung 10 und Gesamtplatzierung 8 in der Advanced Klasse ist eigentlich ganz Okay! Ich bin zufrieden mit dieser Leistung, verspreche aber I WILL BE FASER NEXT YEAR…

Ende Oktober geht’s dann zum EnduroMasters Finale, dort könnte sich der Vizemeister in der Profiklasse für mich ausgehen.“

 

#WalzerOrangeBrigade

#WalzerRacingSquadron

 

Fotos by Anna Schlatte, Renate & Markus Egger und Familie Rankl

Teamkoordination/Presse/ PR

KTM Walzer

PODCETRTEK, Austria, 20.3.2016, SPORT, TERME OLIMIA, KTM Team Walzer, Fototermin. Bild zeigt KTM Team Walzer. Foto: SEPA.Media | Klaus Pressberger
PODCETRTEK, Austria, 20.3.2016, SPORT, TERME OLIMIA, KTM Team Walzer, Fototermin. Bild zeigt KTM Team Walzer.
Foto: SEPA.Media | Klaus Pressberger

 

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X