Motocross

Max Nagl fährt 2013 nicht mehr fürs KTM Werksteam

 

Ab 2013 wird das Red Bull KTM Factory MX1 Team nicht mehr mit Max Nagl an den Start gehen. Stefan Everts hatte dass letzten Donnerstag dem noch KTM Piloten persönlich mitgeteilt. Schade für den Max, da er gerade in seiner Comeback Phase steckt. Bisher gab es von KTM keine Mutmaßungen in solche Richtung. Nach dem Motocross of Nations i n Lommel, war Max 5 Jahre im KTM werksteam tätig. Was 2013 nun wird, müssen wir abwarten. aber wir sind uns sicher, dass Max auch diese Hürde meistern wird.

Max Nagl: „Ich wurde von der Nachricht total überrascht. Mit meinem Comeback wollte ich mich für das kommende Jahr bei KTM empfehlen. Ich muss die Entscheidung akzeptieren. Dennoch möchte ich mich bei KTM für die letzten fünf Jahre im Werksteam bedanken. Es war eine tolle Zeit mit Höhen und Tiefen und natürlich meinem schönen Erfolg, dem Vize-WM Titel 2009. Ich werde die nächsten Rennen bei denen ich starte natürlich alles ran setzen um mich bei einem Werksteam für 2013 zu empfehlen“

https://www.adac-mx-masters.de/

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X