Motocross

Max Nagl gewinnt die Qualifikation in Loket

Maximilian Nagl mit einem optimalen Start in Loket
Max Nagl macht weiter Druck
Der deutsche Maximilian Nagl machte beim gestrigen Qualifikationslauf zum 14. Rennen der MXGP-Saison im tschechischen Loket alles richtig. Er gewann auf der technisch sehr anspruchsvollen Strecke bei sonnigen 27 Grad und sicherte sich die beste Ausgangsposition für den heutigen Rennsonntag. Mit einer hervorragenden Reaktion am Gatter, ging der HRC-Pilot direkt in Führung und konnte diese über die gesamte Distanz behaupten. Jeremy Van Horebeek (Yamaha Factory Racing) wurde zweiter vor Antonio Cairoli (Red Bull KTM Factory Racing). Erneut vom Pech verfolgt wurde Clement Desalle (Rockstar Energy Suzuki World MXGP), der bei seinem Comeback unsanft von Steven Frossard abgeräumt wurde und lediglich Platz 19 erreichte.Top-10 der Qualifikation:
1   Max Nagl 24:31.104 GER HONDA Team HRC
2   Jeremy Van Horebeek 2.174 BEL YAMAHA Yamaha Factory Racing
3   Antonio Cairoli 2.795 ITA KTM Red Bull KTM Factory Racing MXGP
4   Kevin Strijbos 15.005 BEL SUZUKI Rockstar Energy Suzuki World MXGP
5   Dean Ferris 26.113 AUS HUSQVARNA RedBull IceOne Husqvarna factory racing
6   Shaun Simpson 29.192 GBR KTM HM Plant KTM UK
7   Milko Potisek 32.601 FRA YAMAHA Team 2B Yamaha
8   Rui Goncalves 34.163 POR YAMAHA Bike It Yamaha Cosworth
9   David Philippaerts 37.165 ITA YAMAHA DP19 Racing
10   Gautier Paulin 38.653 FRA KAWASAKI Monster Energy Kawasaki Racing Team

Die Video-Highlight der Qualifiktaion:

[vsw id=“47ctmDnGZYw&list=UUOlCqreTEPtLeuNu3hJhEBQ#t=99″ source=“youtube“ width=“550″ height=“400″ autoplay=“no“]
Bild: Honda

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X