Foto: Maragni M. KTM Images

Foto: Maragni M. KTM Images

Es war heute ein besonderer Tag bei der Dakar 2013. Nicht nur das die erste Marathon Etappe auf dem Plan stand, dort darf keine Mechanikerhilfe in Anspruch genommen werden, sondern Dakar Newcomer Kurt Caselli konnte seinen ersten Etappensieg feiern.

Überschattet wurden diese beiden Besonderheiten allerdings von einen schweren Unfall, bei den der Franzose Thomas Bourgin sein Leben verlor. Auf der Verbindungsetappe kollidierte er mit einen PKW und kam ums Leben. Enduro.de trauert mit allen Hinterbliebenen.

Nicht ideal lief es heute auch für Favorit Despres. Gestern noch auf Platz 2 nach vorn gefahren mußte er sich heute durch Technische Defekte mit einen 34. Etappenrang zufrieden geben und fiel dadurch im Gesamt wieder auf Platz 5 zurück.

Ergebnisse

Etappe

1, Kurt Caselli, USA, KTM one hour 51.31
2, Chaleco Lopez, Chile, KTM 1:52.54
3, Olivier Pain, France, Yamaha, 1:52.54
4, Frans Verhoeven, Netherlands, Yamaha, 1:53.01
5, Ruben Faria, Portugal KTM 1.54.01
6, Joan Pedrero, Spain, KTM, 1:54.13
7, Jakub Przygonski, Poland, KTM 1:54.22

Gesamt

1, Pain, 17:28.17
2, Lopez, 17:34.23
3, Casteu, 17:34.54
4, Faria, KTM 17:37.59
5, Despres, KTM, 17:42.24 (at 14.07)
6, Przygonski, KTM, 17:49.00
7, Svitko, KTM, 17:53.08
8, Caselli, KTM 17:56.03

Video

[vsw id=”64qnCDuOFyU” source=”youtube” width=”600″ height=”400″ autoplay=”no”]