Die Entwicklung der Enduro 250i/300i wurde vom Ossa Team wie folgt projektiert: eine Vorserie von 20 Stück für die Importeure zu Beginn des Jahres 2013. Die erste Produktion von 2000 Fahrzeugen wird in der Fabrik Ossa in Girona durchgeführt werden, und sie werden voraussichtlich im Juni 2013 ausgeliefert werden.

Ossa Enduro 250i/300i 

DIE NEUE OSSA ENDURO 250i/300i

Nach der ersten Präsentation der Ossa TR 280i Trial in Mailand, begann eine
neue Entwicklung eines wirklich neuen, revolutionären Enduromotorrades.
Ossa hat wieder die EICMA gewählt, um einen neuen Prototypen in der Enduro-
Disziplin zu präsentieren. Die Ossa Enduro ist mit einer großen Offroad-
Erfahrung geboren und enthält einige Neuerungen, um eine leichte und
wendige Enduro mit einem brillanten Motor zu bekommen.

Ossa hat wieder die EICMA gewählt, um einen neuen Prototypen in der Enduro-Disziplin zu präsentieren.

Ossa hat wieder die EICMA gewählt, um einen neuen Prototypen in der Enduro-Disziplin zu präsentieren.

Es ist ein Motorrad mit innovativen Funktionen, die wieder einmal einen
Unterschied machen und die Ossa Factory Philosophie bestätigen: den Markt
mit einem technologisch fortgeschritten Produkt mit vielen Vorteilen zu
bieten und die Möglichkeit sie den Anforderungen eines jeden Fahrstils
anzupassen. Die neue Ossa Enduro 250i/300i bedient sich der Idee der
70-er mit einer aufregenden Konstruktion und einem kompakten Motorrad.
Einige dieser Eigenschaften sind der revolutionäre Zweitakt-Motor, ein
Perimeter-Rahmen und eine neue Position der Airbox.

Fahrwerk
Die Ossa TR280i Trial revolutionierte die Disziplin Trial, die neue
Enduro 250i/300i erscheint mit dem gleichen Geist, aber mit dem Vorteil
aller Erfahrungen des Ossa Factory Team der letzten Jahre. Das teilbare
Fahrwerk des neuen Ossa Enduro 250i/300i aus Crommolybdän, hat eine
umfassende Struktur und der Kraftstofftank ist nicht Teil von ihr, aber
er ist in einer unteren und vorderen Position untergebracht. Die
Besonderheit ist, dass sich der Luftfilterkasten im Inneren befindet,
so dass er durch den Deckel des Kraftstofftanks geschützt platziert ist.

Dieser Stoßdämpfer arbeitet mit einem neuartigem Hebelsystem direkt auf die röhrenförmigen Schwinge.

Dieser Stoßdämpfer arbeitet mit einem
neuartigem Hebelsystem direkt auf die röhrenförmigen Schwinge.

Mit den Premium-Qualität Fahrwerkskomponenten von Öhlins hat Ossa Factory
eine interessante Zusammenarbeit gegründet. Die Position der hinteren
Stoßdämpfer auf der rechten Seite bietet einen extra Raum, um einen Teil
der Abgasanlage unterzubringen. Dieser Stoßdämpfer arbeitet mit einem
neuartigem Hebelsystem direkt auf die röhrenförmigen Schwinge. Die
invertierte Gabel hat 48mm Standrohre und die 260mm Bremsscheibe auf
dem Vorderrad und 220mm auf dem Hinterrad mit Brembo Bremssätteln sorgen
leistungsfähige und sichere Bremsen.

Motor
Der Zweitakt-Motor mit einem einteiligen Kurbelgehäuse und abnehmbaren
Getriebe der Ossa Enduro 250i/300i bietet eine neue und revolutionäre
Doppel-Einspritzanlage von Kokusan. Die elektronische Auslasssteuerung
wird von der gleichen ECU wie die Einspritzung gesteuert. Einer der
Injektoren ist auf dem Kurbelgehäuse und der andere auf dem Zylinder
angebracht. Dieses ungewöhnliche und neue System bietet erstaunliche
Möglichkeiten zur Feinabstimmung des Ansprechverhaltens. Erstmals
kommt ein Startergenerator zum Einsatz. Der Startergenerator
funktioniert gleichzeitig als Anlasser und Generator und ermöglicht
das Gewicht eines konventionellen Anlasser samt seiner aufwendigen
Mechanik einzusparen.

Der Zweitakt-Motor mit einem einteiligen Kurbelgehäuse und abnehmbaren Getriebe der Ossa Enduro 250i/300i bietet eine neue und revolutionäre Doppel-Einspritzanlage von Kokusan.

Der Zweitakt-Motor mit einem einteiligen Kurbelgehäuse und abnehmbaren
Getriebe der Ossa Enduro 250i/300i bietet eine neue und revolutionäre
Doppel-Einspritzanlage von Kokusan.

Design
Das Design der Ossa Enduro 250i/300i ist aggressiv und modern, in der
gleichen Art wie die TR280i Trial und es wird sich weiterhin aus der
Masse hervorheben. Die Ossa Enduro 250i/300i ist, für die Marke des
Kleeblatts, viel mehr als nur ein neues Produkt. Es ist ein wichtiger
Schritt, da es eines der ersten Ziele des Unternehmens erreicht, als
es in den Markt im Jahr 2009 rückkehrte.

TECHNISCHE DATEN OSSA ENDURO 250i/300i

Type: 2 stroke single cylinder with Kokusan twin injector, admission by
V-Force3 reed rox and electronic exhaust valve.
Displacement: 249 cm³ (250i)
Bore: 66,4 mm (250i)
Stroke: 72 mm

Starter:
Electric start- ACG Starter Generator Kokusan
Gearbox: 6-speed, removable cassette type
Primary reduction ratio: 21:51
Secondary reduction ratio: 12:48
Clutch: Hidraulic Wet 3-disc.
Ignition / Fuel System EFI Kokusan twin-injector

Chassis
Frame type: CR-MO – Two side detachable frame
Front suspension: Öhlins Up Side Down 48 mm TTX
Rear suspension: Öhlins TTX
Front suspension travel: 300 mm
Rear suspension travel: 335 mm

Brakes
Disc brakes, Brembo floating calipers
Front brake disc: Wave – 260 mm
Rear brake disc: Wave – 220 mm
Chain: 5/8 x 1/4?
Wheelbase: 1.470±10 mm
Ground clearance (unloaded): 355 mm
Seat height (unloaded): 960 mm

Tank capacity
9,8 l (aprox) unleaded gasoline mixed with 100% synthetic
2 Stroke oil
Dry weight: 97 kg (aprox)

Quelle: OSSA.at