Foto: Youthstream

British GP – Matterley Basin

Die heutigen Sieger der Qualifikationsrennen in britischen Matterley Basin sind keine unbekannten, mit einer Überraschung sorgte der Franzose Cristophe Pourcel in der Königsklasse MX1 der den Sieg vor seinen Landsmann Steven Frossard feiern konnte. Antonio Cairoli fuhr als dritter über die Ziellinie musste allerdings das Feld von hinten aufrollen. Max Nagl und Marcus Schiffer wurden 12. und 19.

Das MX2 Rennen wurde von Ken Roczen dominiert er sicherte sich den Holeshot und gab die Führung bis ins Ziel nicht wieder her. Zweiter wurde Gautier Paulin vor Arnaud Tonus. Jeffrey Herlings stürzte zu Beginn und musste sich kurz vom Sturz erholen leider verlor er dadurch enorm an Boden und musste das Feld von hinten aufrollen.

Ken Roc­zen zum Tracklayout: “Ich war so­fort be­geis­tert von dem Track. Die Stre­cke hat ei­nen wei­ten, ame­ri­ka­ni­schen Cha­rak­ter, ge­nau so soll­te ei­ne GP-​Stre­cke sein, aus­ge­fah­ren und mit gro­ßen Jumps! Ich hof­fe, dass wir hier mor­gen gu­tes Ra­cing se­hen wer­den!”.