Am vergangenen Wochenende beim Extremenduro ,, The Wall “ in Italien beendete der 18 Jährige Mike Kunzelmann aus Königschaffhausen die erste Saisonhälfte erfolgreich. Mit der 350er seines Vaters den 25 Platz von insgesamt 85 Teilnehmern einfahren, hinter der Weltelite des Enduros. In der Klasse E2 belegte er sogar den 5 Platz. Mit 24 gewerteten Rennen, davon 15 Podestplätze führt er momentan die Youngsters Klasse der German Cross Country, sowie den ADAC Pirelli Enduro Cup in der Expert Klasse an. In der Deutschen Enduro Meisterschaft liegt er momentan auf dem 9 Platz in der Klasse E1 (bis 250ccm).

Dort geht es in 2 Wochen weiter mit dem 3 Lauf in Magdeburg. Bedanken möchte er sich bei seinem Vater Frank Wiedemann und seinen Sponsoren, ohne die das alles nicht möglich wäre.