Enduro National

Pressemeldung Marcus Kehr Sherco Academy: Der jüngste überzeugte

Florian Görner holte beim zweiten Lauf zur German Cross Country Serie in Triptis die beste Platzierung für die Marcus Kehr Sherco Academy. Der Scharfensteiner überzeugte in der Klasse GCC Youngster mit Platz 8. Bastian Streit erkämpfte sich in der gleichen Klasse Platz 12 im 28 Fahrer großen Feld.

Florian Görner
Florian Görner

Eine Klasse höher war Maximilian Hoppe am Start. Bei den Junioren reichte es für ihn zu Rang 15.

Die Strecke am Triptiser Sandberg führte die Fahrer über die Motocrossstrecke und den angrenzenden Wald. Aufgrund der Trockenheit hatten alle Fahrer mit einer großen Staubentwicklung zu kämpfen.

Für die Expertfahrer lief es dabei nicht nach Wunsch. Eddie Findling schied früh mit einem Defekt aus. Michael Röhrl holte sich nach zweistündiger Renndistanz Platz 15.

Marcus Kehr ist dennoch nicht unzufrieden, denn der Lernprozess der jungen Piloten geht weiter. Zeigen können sie es am 06./07.06. in Ansbach wieder. Dort findet die dritte Station der German Cross Country Meisterschaft statt.

Ergebnisse

Michael Röhrl ( GCC Expert ) Platz 15; Eddie Findling ( GCC Expert ) Ausfall; Florian Görner ( GCC Youngster ) Platz 8; Bastian Streit ( GCC Youngster ) Platz 12, Maximilian Hoppe ( GCC Junior ) Platz 15

Michael Röhrl
Michael Röhrl

Ähnliche Beiträge

X