Was für die DEM Piloten zutrifft war auch für die vielen Pokalfahrer der Fall. Sie hatten aber neben den Staub zusätzlich bereits ab ab der ersten Runde eine sehr ausgefahrene Prüfung zu absolvieren. Für die Hobbyfahrer war dies natürlich noch anspruchsvoller.  Deshalb mussten sie auch nur 6 Prüfungen am Tag absolvieren.

Enduro 1 B

Maik Schubert

Maik Schubert

Einen Lupenreinen Doppelsieg legte Maik Schubert in den Dreck von Burg. An beiden Tagen hatte er keine Konkurrenz zu fürchten und kam auch im Championat sehr weit nach vorne: „Es lief eigentlich besser wie ich es mir vorgestellt habe. Nach und nach habe ich mich besser gefühlt auf dem Motorrad und es ging dann immer mehr. Das ich im Championat ganz vorn mitfahren überraschte mich selbst etwas.“

Ebenfalls zweimal auf den Podest landete der Neueinsteiger Sören Vollhardt.

Ergebnis Tag 1 Ergebnis Tag 2

ENDURO 2 B

Christoph Hackel

Christoph Hackel

Den ersten Sieg für das neue Parthen Enduroteam holte Christoph Hackel am Samstag in Burg. Am tag darauf bestätigte er seinen Leistung mit Platz 2 hinter den ehemaligen IGE Piloten Paul Roßbach. Mit 31 Startern hatte die E2 B die größte Starterzahl des Wochenendes zu bieten.

Ergebnis Tag 1 Ergebnis Tag 2

ENDURO 3 B

Burg13_7

Andy Pitsch

Ebenfalls einen lupenreinen Doppelsieg holte Andy Pitsch ins Erzgebirge. Übers ganze Wochenende musste er lediglich 4 Prüfungszeiten abgeben. Kurioserweise jeweils die beiden ersten der Fahrtage. Zweiter wurde jeweils KTM Sturm Pilot Hendrik Richter.

Ergebnis Tag 1 Ergebnis Tag 2

Jugend Cup

Burg13_6

Yannik Mosch

Den zweiten Auftritt im Pokal hatte der Jugend Cup. Dort sind nur 125ccm 2 Takt Motorräder zugelassen für die ganz jungen Fahrer.  Erstmals dabei war Yanik Spachmüller, für das KTM Team Musch hätte er Tag 1 auch gleich gewonnen. Leider kassierte er aber auf der Etappe 1 Strafminute die ihn auf Platz 2 zurückwarf. Sieger des ersten Tages wurde Yanik Mosch und am zweiten Tag Lukas Streichsbier.

Ergebnis Tag 1 Ergebnis Tag 2

[ Fotogalerie / Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Teilnehmer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer per E-Mail an Fotos@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden zugesendet.