Startseite » Red Bull Romaniacs: Walker übernimmt mit Tagessieg die Führung
Enduro Extreme

Red Bull Romaniacs: Walker übernimmt mit Tagessieg die Führung

Es bleibt weiter ein enger Kampf zwischen Graham Jarvis und Jonny Walker um die Red Bull Romaniacs Krone 2015. Walker hat den zweiten Fahrtag gewonnen und somit auch die Gesamtspitze von Graham Jarvis übernommen.

Bis zum letzten Checkpoint haben sie zusammen den schwierigen Track gemeistert. Vor vielen Zuschauern gab es am Spectator Point „The Rock“ dann den Angriff von Walker zur Führungsübernahme. Auf den letzten Metern zum spektakulären Ziel im Cibin River konnte sich der Brite noch um 1 Minute absetzen. Durch seine spätere Startposition konnte Walker mit 7 Minuten Vorsprung gewinnen.

Andreas Lettenbichler ist derweil um den Kampf des Romaniacs Titel ausgeschieden. Der „Bayer“ verpasste Checkpoint 1 und wird somit einiges an Strafzeit bekommen. Ebenfalls beendet sind die Romaniacs für Chris Birch. „Birchi“ stürzte schwer und hat es vorgezogen sein Rennen zu beenden. Schon im Vorfeld war er mehrere Wochen wegen einer bisher unklaren Erkrankung im Krankenhaus. Er bewieß aber großen Sportgeist und half an den Schlüsselstellen den Bronze Fahrern an den Auffahrten.

Sieger der Silver Class wurde Norbert Levente Josza aus Rumänien. Die ehre des besten Deutschen in der zweithöchsten Kategorie ging heute an Marko Pfeifer, trotz einer defekten Kupplung erreichte er Rang 12. Marcel Teucher hatte heute einen eher durchwachsenen Tag und wurde auf Platz 15 gewertet. In der Gesamtwertung bleibt er aber weiterhin vor Pfeiffer.

Marco Pfeifer
Marco Pfeifer

Ähnliche Beiträge

Red Bull Romaniac 2021 mit einer Marathon-Etappe und einem “One Night Stand”

Marko Barthel

Red Bull Romaniacs: Manuel Lettenbichler, Peter Weiss, Eddie Findling, Emanuel Gyenes und Mateescu Dan Stefan sind die Sieger in den Klassen 2020

Marko Barthel

Red Bull Romaniacs: Graham Jarvis peilt seinen 7. Sieg bei den Red Bull Romaniacs an

Marko Barthel
X