Ken Roczen ( Foto: Cudby S. )

Ken Roczen ( Foto: Cudby S. )

Ein voller Erfolg für das KTM Team beim achten Lauf der Supercross Meisterschaft im Georgia Dome. Ken Roczen holte sich seinen zweiten Sieg im ersten achten 450er Supercross Lauf seiner noch jungen Karriere. Damit verkürzte der Deutsche seinen Rückstand auf den Spitzenreiter Ryan Villopoto um einige Punkte, der Kawasa. 9 Punkte beträgt sein Rückstand nun nur noch.

Den KTM Erfolg machte Ryan Dungey auf Platz 3 perfekt.

Ergebnisse

1, Ken Roczen
2, Ryan Villopoto
3, Ryan Dungey
4, Wil Hahn
5, Justin Brayton

Video