Auch beim Forest Race des Sea to Sky in der Türkei war Wade Young nicht zu schlagen. Als erster gestartet kontrollierte er auf der 43km langen Runde seinen Vorsprung.

Gewinner des Tages war aber Graham Jarvis. Der Oldstar überholte einige Gegner und konnte vor allem gegen Ende als die Strecke technischer wurde viel Zeit gut machen. Damit kommt er Wade auch in der Gesamtwertung näher und belegt derzeit Platz 2 vor Mario Roman.

Auch der beste Deutsche Pilot Marcel Teucher machte einiges an Boden gut. Mittlerweile liegt er auf Platz 16, die folgenden technischen Tage sollten ihn auch noch weiter entgegen kommen.

Fotos: DG Design / Denis Günther