Enduro Regional

Serienvorstellung: ECHT – Enduro Cup die Herausforderung aus Thüringen

Mittlerweile ist es auch schon die 15. Saison für den „Enduro Cup die Herausforderung aus Thüringen“ kurz ECHT genannt. Das Besondere an dieser Serie sind die beiden Austragungsmodi, wobei man wählen kann zwischen „ECHT 4h“ eine Anlehnung an das klassische Enduro / Rundstrecke mit Sonderprüfung und „ECHT 3-h“ Rundstrecke mit dem Ziel so viele Runden wie möglich zu fahren. Dazu gehört eine umfangreiche Klassenaufteilung und ganz neu für 2020 ist die Klasse Kid´s im Rahmen der ECHT 4h. Insgesamt sind 6 Veranstaltungswochenenden geplant, welche in Thüringen, Sachsen-Anhalt und sogar in Polen und Tschechei ausgetragen werden.

Wie lange gibt es Eure Rennserie?

ECHT = Enduro – Cup die Herausforderung aus Thüringen geht 2020 in die 15. Saison.

ECHT

Wie ist der Rennmodus?

Es gibt 2 Austragungsmodi

ECHT-4 Stunden – Anlehnung an das klassische Enduro – Rundstrecke mit Sonder-Prüfung:
– Innerhalb von 4 Stunden haben die Fahrer die Möglichkeit eine festgelegte Anzahl an Runden zu absolvieren.
– Auf der Runde sind mindestens 1 Sonder-Prüfung zu absolvieren
– Gewertet wird die Zeit der Sonder-Prüfung mit der erreichten Rundenvorgabe
Hierbei haben wir die Chance die einzelnen Klassen zu fordern aber nicht zu überfordern und je nach ihrem Leistungsvermögen die Vorgabe zu definieren

ECHT-3 Stunden – Rundstrecke:
– Innerhalb von 3 Stunden haben die Fahrer die Möglichkeit so viele Runden als möglich zu absolvieren.
– Es wird als Besonderheit nach 3 Stunden – Start der ersten Box – abgewunken.
– Der Fahrer/in muss nicht auf die Zeit achten und etwaige Strafen für Überschreitung der Gesamtfahrzeit
– Begonnene Runden dürfen im Rahmen des Schlussfahrers abgeschlossen werden.
Durch die Streckenlängen von angestrebten 12 – 15 Minuten plus ist dies eine gelungene Möglichkeit die Teilnehmer die volle Distanz fahren zu lassen

Welche Klasseneinteilung und wie viele Teilnehmer pro Klasse sind es (im Durchschnitt)?

Die Klassen sind folgendermaßen eingeteilt:

  • Klasseneinteilung (4 Stunden ECHT)
    (Stichtag ist der 01. Januar der Saison)
  • Enduro 1 bis 125 ccm 2 Takt und bis 250 ccm 4 Takt
    (nur Meisterschafts-Fahrer)
  • Enduro 2 bis 250 ccm 2 Takt und bis 450 ccm 4 Takt
    (nur Meisterschafts-Fahrer)
  • Enduro 3 über 250 ccm 2 Takt und über 450 ccm 4 Takt
    (nur Meisterschafts-Fahrer)
  • Enduro 4 Sportfahrer – Lizenzinhaber – alle außer C-Lizenz
    die Meisterschafts-Sieger der Klassen 1 & 2 & 3 des letzten Jahres qualifizieren sich und bestreiten die gesamte folgende Saison in der Klasse 4 (ab 2013 – es gilt das Ergebnis der Vorjahres-Meisterschaft)
  • Enduro 5 DamenEnduro 6 Senioren ab 40 Jahre
  • Enduro 7 Senioren ab 50 Jahre
  • Enduro 8 Teams (2 Motorräder, 2 Fahrer, 1 Transponder)
  • Enduro 9 Junioren bis 18 Jahre (bis 250 ccm 2 Takt und bis 350 ccm 4 Takt)
    (mit Haftungsverzicht der Erziehungsberechtigten)
  • Enduro 10 Gäste (alle nicht eingeschriebenen Fahrer die nicht in die Klassen 4-9 passen)
    (1-3 reine Meisterschaftsfahrer, 4-9 mit und ohne Einschreibung)
  • Jugendförderung Klassen Kids Anfänger und Einsteiger in den Sport gemäß der Klassenbeschreibung, es sollte der Rundkurs – wird für die Klassen Kids angepasst – mit einer Begleitperson befahren werden. Nenngebühr ist für Fahrer und Begleitperson. Der Fahrer hat eine Warnweste zu tragen. Wertung mittels Transponder – Modus wird zur Fahrerbesprechung bekanntgegeben. Der Fahrtleiter entscheidet über die Zulassung zum Start.
  • Enduro 11 Kid‘s I – bis 12 Jahre bis 65 ccm
    (mit Haftungsverzicht der Erziehungsberechtigten, möglichst Begleitperson, Warnweste)
  • Enduro 11 Kid‘s II – bis 14 Jahre bis 85 ccm
    (mit Haftungsverzicht der Erziehungsberechtigten, möglichst Begleitperson, Warnweste)
  • Klasseneinteilung (3 Stunden ECHT)
    (Stichtag ist der 01. Januar der Saison)
  • Enduro 1 bis 125 ccm 2 Takt und bis 250 ccm 4 Takt
    (nur Meisterschafts-Fahrer)
  • Enduro 2 bis 250 ccm 2 Takt und bis 450 ccm 4 Takt
    (nur Meisterschafts-Fahrer)
  • Enduro 3 über 250 ccm 2 Takt und über 450 ccm 4 Takt
    (nur Meisterschafts-Fahrer)
  • Enduro 4 Sportfahrer – Lizenzinhaber – alle außer C-Lizenz
    die Meisterschafts-Sieger der Klassen 1 & 2 & 3 des letzten Jahres qualifizieren sich und bestreiten die gesamte folgende Saison in der Klasse 4 (ab 2013 – es gilt das Ergebnis der Vorjahres-Meisterschaft)
  • Enduro 5 Damen
  • Enduro 6 Senioren ab 40 Jahre
  • Enduro 7 Senioren ab 50 JahreEnduro 8
  • Teams (2 Motorräder, 2 Fahrer, 1 Transponder)
  • Enduro 9 Junioren bis 18 Jahre (bis 250 ccm 2 Takt und bis 350 ccm 4 Takt)
    (mit Haftungsverzicht der Erziehungsberechtigten)
  • Enduro 10 Gäste (alle nicht eingeschriebenen Fahrer die nicht in die Klassen 4-9 passen)
    (1-3 reine Meisterschaftsfahrer, 4-9 mit und ohne Einschreibung)
  • Jugendförderung Klassen Kids wird in diesem Modus NICHT ausgeschrieben

In welchen Bundenländern finden die Veranstaltungen statt?

In 2020 werden 3 Läufe in Thüringen, 1 Lauf in Sachsen-Anhalt, 2 Läufe International Polen und Tschechien ausgetragen.

Was kostet die Einschreibegebühr und wie hoch ist die Nenngebühr pro Veranstaltung?

Einschreibung / Fördermitgliedschaft – Einzelfahrer 40,00 Euro / Team 70,00 Euro / Kids 20,00 Euro – bis zum 30. April 2020

Nenngeld

  • Meisterschaftsfahrer 40,00 Euro Meisterschaftsteam 70,00 Euro
  • Einzelfahrer 45,00 Euro / Team 75,00 Euro
  • Fahrer der Klasse Enduro 9 zahlen nur 25,00 Euro
  • Fahrer der Klassen Kid‘s I & II zahlen nur 15,00 Euro

Welche Voraussetzung muss ein Teilnehmer mitbringen (Führerschein, zugelassenes Motorrad, Altersbegrenzung, Lizenz)?

Es dürfen alle Fahrzeuge und Personen starten, gemäß ihres Leistungsstandes, Alter, Fahrzeug etc. gliedern sie sich in die jeweilige Klasse ein. Bei Strecken mit öffentlichen Straßenanteil gelten die Bedingungen der StVZO und die Klassen werden nicht ausgeschrieben. In 2020 können zu allen Veranstaltungen alle Klassen starten, für die Kid’s gibt es Sonder-Strecken angepasst an die Leistung und Fahrzeuge.

Welche Preise gibt es pro Veranstaltung bzw. für die Meister der Klassen?

  • Zur Veranstaltung gibt es Pokale und Sachpreise
  • Zur Meisterschaftsfeier – extra Wertung der Läufe – am Ende der Saison gibt es eine große Feier mit Ehrenpreisen für die Platzierten, Sachprämien und Gutscheine

Was gibt es Neues 2020 ?

  • Die Klasse Kid’s in der ausgeschriebenen Form in ECHT 4h
  • 3 Wertungsläufe in Thüringen
  • Trainings-Veranstaltung am Oster-Wochenende mit vielen interessanten Einlagen, Enduro-Trainer, Enduro-Tour-Guide’s, ungezwungenes Enduro-Fahren

Welche Veranstaltungen sind 2020 geplant?

  • 02-03.05. Döbritz
  • 06.-07.06. Dieskau
  • 27.-28.06. Bogatynia
  • 15.-16.08. Drmoul
  • 19.-20.09. Großlöbichau
  • 03.-04.10. Lederhose

Wer sind Eure Unterstützer / Sponsoren?

Wir selbst und viele Partner (siehe Foto oben)

Weitere Details und Informationen

Webseite: http://www.endurocup.de/
Facebook: https://www.facebook.com/ECHT.Endurocup/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=ohmFNu9DN6g

Video: GrenzNic640
Fotos: ECHT

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen