Diverses

SnowSpeedhill Race 2013

eberschwang

SnowSpeedhill Race 2013: Kälte ermöglicht heißen Pistentanz

Charity-Aktion mit tollen Preisen

Für das SnowSpeedhill Race am 19. Jänner beim Schilift in Eberschwang kann
Veranstalter Joe Lechner die Ampel auf Grün stellen. Nachdem die Temperaturen
zuletzt deutlich gefallen sind, steht dem heißen Pistenspektakel mit Motorrädern,
Quads und Snowmobiles nichts mehr im Weg.
Den Zuschauern werden dabei aber nicht nur spektakuläre Duelle mit Motocross-
Weltmeister Matthias Walkner, Enduro Masters-Champ Herbert Lindtner, den
MX-Cracks Stefan Ziegler und Jürgen Kinz, Ausnahmekönner Erich Brandauer
und vielen anderen mehr geboten. Bei einer Charity-Aktion für einen jungen
verunglückten Supermoto-Fahrer gibt es darüber hinaus tolle Preise zu gewinnen.

Standhafter „Innviertler Gletscher“

Bis zuletzt hat sich der „Innviertler Gletscher“ gegen den Dauerregen und die
klaren Plus-Temperaturen gestemmt. „Auf der Schipiste gab es immer eine durch-
gehende Schneeauflage. Mit Natur- und Kunstschnee wird die Mannschaft rund um
Franz Wiesinger in den nächsten Tagen für das SnowSpeedhill-Spektakel eine
perfekte Rennstrecke formen. Wir sind schon rennbereit“, berichtet ein
angesichts der Wetterprognosen sichtlich entspannter Joe Lechner.

Veranstalter Joe Lechner rechnet mit vielen begeisterten Zuschauern.
Veranstalter Joe Lechner rechnet mit vielen begeisterten Zuschauern.

Ziegler mit Spezialmotor

Rennbereit sind auch die Local Heroes Stefan Ziegler (KTM) und Jürgen Kinz
(Aprilia). Ziegler war in den vergangenen beiden Jahren jeweils als Dritter
auf dem Podium. Im Vorjahr hatte der Taiskirchner aber eindeutig das falsche
Motorrad gewählt. Heuer hat Ziegler ein ultimatives Renngerät: „Ein auf 580
Kubik aufgeblasener Rennmotor in einem Motocrossrahmen. Wiegt ganze 100
Kilogramm und wird sicherlich Spaß machen“, sagt Ziegler.

Pistenspektakel ab 11 Uhr

SnowSpeedhill Race 2013
SnowSpeedhill Race 2013

Der Sturm über die rund 400 Meter lange Schipiste beginnt am Samstag,
19. Jänner, bereits um 11 Uhr mit dem Training. Ab 14 Uhr wird es mit
den Qualifikationsläufen ernst. Um 17 Uhr starten die Finalrennen, in
denen jeweils die ersten Drei in die nächste Runde aufsteigen.
Zwischen 13 Uhr und 23 Uhr verkehren regelmäßig Schuttlebusse zwischen
den Parkplätzen in Eberschwang und dem Renngelände.

Charity für verunglückten jungen Sportler

Marcel Renzl
Marcel Renzl

Beim Pistenspektakel in Eberschwang haben die Zuschauer auch die Chance
auf tolle Preise: Der Motorsportclub Salzburg führt für Marcel Renzl eine
Charity-Aktion durch. Der 16-jährige Supermoto-Nachwuchsfahrer und Vize-
Staatsmeister 2011 in der Klasse S3 aus Trimmelkam (OÖ) hat bei einem
verhängnisvollen Sprung im Freibad schwerste Kopfverletzungen mit
bleibenden Schäden sowie eine Querschnittlähmung erlitten.

Tombola-Erlöse für Hausadaptierungen

Der MSC Salzburg will den jungen Oberösterreicher mit einer Tombola,
bei der wertvolle Preise winken, unterstützen. Denn das Haus von Marcels
Eltern muss barrierefrei umgebaut und es müssen die Voraussetzungen für
lebenslange Pflege und Therapien geschaffen werden. Rene Esterbauer,
ehemaliger österreichischer Supermoto-Staatsmeister und Obmann des
MSC Salzburg: „Wir freuen uns, dass wir die Möglichkeit haben, diese
Aktion im Rahmen des SnowSpeedhill Race durchzuführen.“

Heiße Preise

Zu gewinnen gibt es beispielsweise einen Trainingstag mit MX3-Weltmeister
Matthias Walkner, einen Red Bull Skydive-Tandemfallschirmsprung,
Red Bull Fußball- und Eishockey-Teamjerseys, einen Sprunganzug von
Überflieger Thomas Morgenstern samt Autogramm, heiße Runden mit
einem KTM X-Bow am Red Bull Ring und vieles andere mehr.

(Wetzelsberger/vollewaesch.com)

Livebilder vom „Streckenbau“ findest du unter www.ski-eberschwang.at

Starterliste Stand 09.01.2013

Zeitplan
09.00 Anmeldung
10.00 Freies Training Kubik und Klassen offen
11.30 Fahrerbesprechung
12.00 Training nach Klassen
14.00 Qualifikation SH Open für die Top 60 (der 80 Teilnehmer)
Zwischendurch Training Klasse SH 2, Quad, Snowmobile
ggf. Qualifikation SH2 und Quad
17.00 Rennbeginn nach KO System
20.00 Rennende- Siegerehrung anschl. After Race Party mit DJ Jonk
Veranstaltungsort
4906 Eberschwang, Albertsham beim Schilift, Oberösterreich AUT
Zuschauer Eintritt
€ 10,- ab 16 Jahre
€ 3,- für 10 bis 15 jährige, unter 10 jährige zahlen keinen Eintritt!

Gratis Shuttlebus von den örtlichen Parklätzen in Eberschwang
(Parkleitsystem FF Eberschwang) zum Veranstaltungsgelände
(3 ÖBB Busse von 13-23 Uhr)

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X