Vom 24.09.-29.09.2012 fand erstmals seit 1989 die Enduro Mannschafts- Weltmeisterschaft (Sixdays) in Deutschland statt. Über 470 Teilnehmer aus 35 Nationen waren bei der ältesten Motorsportveranstaltung, welche im Erzgebirge und in Westsachsen ausgetragen wurde, am Start. Dabei sorgten mehr als 150.000 Besucher für eine einzigartige Kulisse.

Aus Anlass der Sixdays wurde im April des vergangenen Jahres auf Schloss Augustusburg eine Sonderausstellung eröffnet. Das Interesse der Besucher war immens. Insgesamt kamen über 51.000 Gäste, um das Megaevent noch einmal nachzuerleben.

Aufgrund des großen Besucherinteresses haben sich nun die Augustusburg/Scharfenstein/Lichtenwalde Schlossbetriebe gGmbH und der veranstaltende ADAC Sachsen entschlossen, die Ausstellung bis Ende 2016 zu verlängern.

Das Motorradmuseum ist wie folgt geöffnet: April–Oktober 9:30–18 Uhr/ November–März 10–17 Uhr.

ISDEAusstellung6