Foto: Rappit Racing

Die Dielheimerin und mehrfache Motocross-Weltmeisterin Steffi Laier wechselt nach langjähriger Arbeit bei KTM ihr Team und wechselt nun zum holländischen Rappit Racing Kawasaki Team. Die 26-jährige wird 2012 nicht die komplette WMX-Weltmeisterschaft bestreiten und wird voraussichtlich nur an wenigen Läufen teilnehmen. Geplant sind die GP’s in Valkenswaard, Matterley Bassin und Teutschenthal, weiterhin wird sie an der Niederländischen  Meisterschaft  sowohl an den X-Games in den USA an den Start gehen. Ihr neues Arbeitsgerät wird eine KX250F sein welche in der kommenden Woche intensiv getestet wird. Zum ersten Showdown wird es dann im französischen Valence kommen. Weiterhin kann Steffi Laier auf die Unterstützung von Energy-Drink Sponsor Red Bull bauen. Wir drücken Steffi die Daumen.