Testberichte

Test: Helm Scorpion VX-20

Scorpion VX20

Ein neuer Helm für die neue Saison? Wir sagen Euch welcher Helm interessant ist!

(Marko Barthel testet für Euch den SCORPION VX-20 Helm)


>>> Aktuelle Schutzhelmbestimmung 2013 vom Deutschen Motor Sport Bund e.V. (DMSB)

Ich habe den Helm 2 Wochen lang ausgiebig testen können. Dabei konnte ich sämtliche Eigenschaften
überprüfen und unter einfachen bis extremen Fahrbedingungen meine Meinung bilden.
Gefahren wurde der Helm bei Temperaturen zwischen -5 bis ca. 20 Grad plus. Anfangs fühlte sich der
Helm im Wangenbreich sehr eng an, was aber nach ca. 15 Fahrstunden relativ normal wurde und sich
ein angenehmes Tragegefühl einstellte.

Der SCORPION VX-20 hat ein "revolutionierendes" Pump System "DUAL AIRFIT®"
Der SCORPION VX-20 hat ein „revolutionierendes“ Pump System „DUAL AIRFIT®“

 

Der SCORPION VX-20 hat ein „revolutionierendes“ Pump System „DUAL AIRFIT®“,
womit man die Wangen separat von der Stirnpartie jeweils mit einem kleinen Druckknopf
aufpumpen kann. Ich habe das System getestet, jedoch habe ich diese Funktion nicht wirklich gebraucht.
Der Helm lässt sich angenehm und dennoch stabil auf dem Kopf tragen (Größe M). Ich könnte mir
vorstellen das der eine oder andere diese Funktion nutzen kann, falls der Helm nicht optimal passen
sollte.
Das Sichtfeld ist angenehm groß und dennoch ist die Nasenpartie genügend geschützt, somit benötigt
man keinen separaten Nasenschutz. In Kombination mit der Scott Voltage gab es keine Probleme, was
sicherlich mit vielen anderen Brillen ähnlich sein sollte.
Die Belüftung ist vorhanden und ausreichend, dennoch hat mich bei „extremen“ Fahrpassagen und
starker Anstrengung der Platz zum Mundschutz und der geringe Luftdurchlass am Mundstück etwas
gestört. Ich hatte das Gefühl nicht genügend Luft zu bekommen und musste pausieren um den Helm
kurzzeitig abzunehmen. Daher empfehle ich das leicht zu wechselnde Lüftungsgitter am Mundstück
zu entfernen, um somit mehr Luft zu bekommen.
Das Innenpolster ist leicht auswechselbar und mit der Hand waschbar.
Besonders gut finde ich, das SCORPION einen zweiten Satz Innenfutter dem Helm beilegt.
Somit könnt Ihr nach einer Pause einfach das Innenpolster komplett wechseln und habt wieder
einen trockenen, angenehmen Helm zur Verfügung.

Der Scorpion VX-20 im Einsatz, auch mit der Scott Voltage Brille komfortabel.
Der Scorpion VX-20 im Einsatz, auch mit der Scott Voltage Brille komfortabel.

Bei starken Regen oder flacher Sonneneinstrahlung lies sich das Helmschild auch während der Fahrt ohne
Probleme in die richtige Position fixieren. Die drei Helmschildschrauben sind angenehm groß und können
auch mit getragenen Handschuhen einfach gedreht werden. Zusätzlich sind dem Helm zwei
Ersatzschrauben beigelegt, falls Ihr mal eine verlieren solltet :-).
Der Titan-Doppel-D-Ring Verschluss ist einfach zu handhaben und bleibt fest verschlossen.

Der Scorpion VX-20 kompatibel mit dem ONB-Neckbrace von Ortema.
Der Scorpion VX-20 kompatibel mit dem ONB-Neckbrace von Ortema.

Der Helm wurde mit dem ONB-ORTEMA NECKBRACE und mit dem KTM NECKBRACE gefahren.
Bei beiden Systemen konnte ich keine Beeinträchtigung feststellen und somit ist der Helm auch mit einem
Neckbrace kompatibel.

Fazit: Mir hat der Helm gut gefallen, er lässt sich angenehm tragen. Ein großes Sichtfeld ist
vorhanden und 
das Helmschild lässt sich während der Fahrt anpassen. Der Helm ist auch
auf längeren Touren ein 
guter Begleiter und mit einem Gewicht von 1257 Gramm (gewogen)
ein Leichtgewicht. Das Pump System (DUAL AIRFIT®) 
ist innovativ, jedoch war diese
Funktion für mich nicht notwendig, da der Helm immer eine gute Passform hatte.

Sehr gut finde ich den zweiten Satz Innenfutter, was einen zweiten Helm bei Veranstaltung
überflüssig macht.

Weitere Informationen auf der Herstellerseite:
https://www.scorpionsports.eu/index.php?article_id=170&clang=2

Bewertung:
+ tolles und vielfältiges Design (über 20 Design´s)
+ leichter Helm mit guter Passform und innovativen Pump System
+ gute Belüftung
+ zweiter Satz Innenfutter
Preis ca. 399 €

Details vom Hersteller

SHELL GRÖSSEN
XS-M und L-XXL

DIE WAHL DER TOP-FAHRER!
Marc COMA , Pela RENET , Mathias BELLINO , Ivan CERVANTES , Aigar LEOK , Dylan FERRANDIS ,
Arnaud TONUS , Xavier BOOG , Rui GONCALVES , Jean-Claude MOUSSE , Ludivine PUY ,
Adrien CHAREYRE , Stéphane PERHANSEL und viele mehr.

DUAL AIRFIT®
Neue Technologie der Kopplung von zwei aufblasbaren Air-Fit Pumpen : Eine befindet
sich unter dem Kinnteil, die einen Effekt auf die angenpolster hat für eine sitzfeste
Stabilität, die zweite sitzt am Hinterteil des Helmes und wirkt diesmal auf die Stirn-
partie und Schläfen ein.

KWIKWICK2 ® INNENFUTTER
Sehr effektiv, hypoallergen, herausnehmbar, waschbar, sehr weich und angenehm zur Haut,
das KwikWick2 ®-Futter der neuen ScorpionExo ® 2013 Modelle ist das beste, was Sie für Ihren Kopf
tun können.

TCT® THERMODYNAMICAL COMPOSITE TECHNOLOGY
Extrem leicht – das Gewicht wurde um fast 250 Gramm reduziert – bietet die neue TCT ®
Struktur einen bisher nie dagewesenen Schutz in der Welt der Helme. Diese intelligente
Schale ist in der Lage, bei einem Schlag oder Stoß schrittweise nachzugeben. Dies
absorbiert am meisten Energie bei einem Aufprall, wobei die extrem starke TCT ® Struktur
erhalten bleibt.

ABNEHMBARE KINNBÜGEL-BELÜFTUNG
Frischer Wind in der Welt der Offroad-Helme. Die Belüftungsklappe ist die Antwort auf
die wirklichen Bedürfnisse der Fahrer! Das Kinnbügel-Lüftungsgitter kann zur Reinigung
mit einem kleinen Handgriff herausgenommen werden. Das Wiedereinsetzen ist genau so einfach.
Herausnehmen und Wiedereinsetzen sind in wenigen Sekunden erledigt.

HELMSCHIRM EXOLON®
Verformbar und unzerbrechlich, befestigt durch Schrauben, die im Falle eines heftigen Aufpralls
nachgeben, ist der Helmschirm Exolon von spektakulärer Effektivität.

WEITERE DETAILS
– Vollständig einstellbares, strömungsgünstiges Visier Verringert den Luftwiderstand bei
hohen Geschwindigkeiten.
– Belüftungssystem: die großen Einlassöffnungen und die Luftschlitze hinten maximieren den
Luftdurchfluss durch den Helm.
– Großer Augenausschnitt: bietet maximales Sichtfeld und ist für alle Brillentypen geeignet.
– Riemenhalterung: verhindert Verrutschen des Brillenriemens.
– Kundenspezifisches Helmfutter und Wangenpolster: erhältlich mit wilden Mustern.
– Schlieβen des Kinnriemens per Doppel-D Titanium Ring
– 1150g in Größe M (gewogen 1257g)
– Zusätzliches KwickWick 2 Innenfutter in der Box

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X