-Anzeige-

86.Novemberkåsan 2011, Photo Andreas Mester - www.endurosport.se

Dank der Abwesenheit des 3-fachen Siegers Joakim Ljunggren war der Weg
frei für den Husaberg Junior Jonas Bengtsson der alle mit seinem Sieg bei
Schweden’s schwierigstem Endurorennen überrraschte.

Da Husaberg Werkspilot Joakim Ljunggren, der die letzten beiden Ausgaben
dieses schwedischen Klassikers gewinnen konnte, zur gleichen Zeit beim Auftakt
der SuperEndruo WM in Italien am Start stand gab es bei dieser bereits 86.
Ausgabe des Novemberkåsan keinen klaren Favoriten auf den Sieg.

Die diesjährige Ausgabe wurde in Åsbro nahe Örebro abgehalten und wie man
es zu dieser Jahreszeit im Süden von Schweden erwarten würde war die Strecke
sehr nass und der Boden sehr tief. Erschwerend für die Fahrer kam kurz nach
dem Start der Nachtrunden auch noch starker Regen hinzu wodurch es
schlussendlich nur 25 der 138 Starter innerhalb des Zeitlimits ins Ziel schafften.

Nach einer gewerteten Geamtfahrzeit von über 8 Stunden (!) kam es im Kampf
um den Sieg zu einem Herzschlagfinale als der bis dahin Drittplatzierte und
Führende in der Juniorenklasse, Jonas Bengtsson, in der letzten Sonderprüfung
eine Zeit hinlegte die keiner der beiden vor ihm liegenden Piloten auch nur
annähernd erreichen konnte. Somit gewann Jonas nicht nur überlegen die
Juniorenklasse sondern überraschte alle mit seinem Gesamtsieg auf seinem
Husaberg 2-Takt Bike vor deutlich erfahrenen Piloten.

Martin Sundin vom Husaberg Team Sweden auf seiner FE 450 war einer der
beiden Piloten, die Jonas in der letzten Sonderprüfung noch überholte. Er
belegte am Ende Platz 2 in der Seniorklasse und Platz 3 in der Gesamtwertung.
Der junge Martin Iggmark belegte Rang 2 bei den Junioren und Platz 7 in der
Gesamtwertung.

Der spanische Husaberg Werksfahrer Oriol Mena, der der einzige nicht-
skandinavische Teilnehmer am Novemberkåsan war, lag auf seiner FE 390
nach der Runde am Tag auf Platz 6. In der ersten Nachtrunde stürzte er
jedoch und schlug relativ heftig an einem Baum ein, wodurch er das Rennen
frühzeitig beenden musste.

Gesamtergebnis Novemberkåsan 2011

Fahrer Zeit
1. Jonas Begtsson (Husaberg) 8:02:24.65
2. Henrik Lindholm (Honda) 8:02:56.57
3. Martin Sundin (Husaberg) 8:03:38.75
4. Kristofer Almén (Husqvarna) 8:11:24.54
5. Sebastian Adielsson (Honda) 8:12:39.00
6. Jakob Mörhed (Husaberg) 8:19:43.67
7. Martin Iggmark (Husaberg) 8:25:46.56

Weitere Fotos unter:
https://www.endurosport.se/galleri.html 

Quelle: Husaberg News / Photo Andreas Mester – www.endurosport.se