Foto: Cudby S.

Foto: Cudby S.

Der Vorjahreschampion Ryan Villopoto konnte letzte Nacht das zweite SX Event der AMA Saison gewinnen. Villopoto Kawasaki Pilot, im Vorjahr Gesamtsieger, übernimmt damit nun auch die Führung der Tabelle.

Trotz eines schlechten Starts konnte er rasch die Spitze übernehmen. Dabei profitierte er auch von einen Sturz des Deutschen Stars Ken Roczen.

Der Mattstedter wurde von Barcia unabsichtlich zu Boden gebracht. Der KTM Pilot konnte im restlichen Rennverlauf allerdings wieder auf P6 nach vorn fahren. In der Tabelle liegt er nun auf Rang 3.

1. Ryan Villopoto (USA), Kawasaki
2. Justin Brayton (USA), Yamaha
3. Ryan Dungey (USA), KTM
4. James Stewart (USA), Suzuki
5. Justin Barcia (USA), Honda
6. Ken Roczen (D), KTM
7. Andrew Short (USA), KTM
8. Broc Tickle (USA), Suzuki
9. Chad Reed (AUS), Kawasaki
10. Wil Hahn (USA), Honda

Video