-Anzeige-

canam

Hilden, 03.09.2013: Vergangenes Wochenende wirbelten 230 Teilnehmer, 160 Quads Brandenburger Staub auf. Beim zweiten Can-Am Adventure haben Hunderte Off-Road-Begeisterte den Daumen ganz weit durchgestreckt, um die ATVs in ihrem natürlichen Terrain fliegen zu lassen.

Am Freitagmorgen war es noch ganz still im beschaulichen Dörfchen Jänschwalde in Brandenburg. Doch bereits am Mittag sollte sich das gründlich ändern. Denn dann fiel der Startschuss fürs zweite Can-Am Adventure und ein ganzes Quad- und ATV-Rudel eroberte sich das ehemalige Tagebaugelände. Driften, Staub aufwirbeln, Fahren – die vierrädrigen Offroadmeister waren in ihrem Element. Bis abends wurden bei bestem Wetter tiefe Fahrspuren in den Sandboden gefahren.

Am Samstag wurde es dann richtig dreckig: Es stand das Mud Race an. Dabei ging es durch den tiefsten Matsch – und das so schnell wie möglich. Wer nicht dreckig und vollkommen nass aus der braunen Brühe stieg, hat etwas falsch gemacht. Unter den Anfeuerungsrufen vieler Zuschauer frästen die Teilnehmer ihre ATVs durch hüfttiefen Matsch, Schlamm und Schmuddelbrühe. Doch damit nicht genug: Can-Am Spyder Probefahrten, Kids-Trial mit der Can-Am DS 90, eine Stuntshow des Twood-Teams, Maverick-Mitfahrten mit Profi Arndt Geyer und Birgit Köpf und vieles mehr machten den zweiten Tag des Adventures unvergesslich. Der erlebnisreiche Tag klang abends bei BBQ, Bier und Benzingesprächen aus.

canam2

Sonntag dann der letzte Tag: Frühstück, Probefahrt und freies Fahren auf den Strecken. Das Abenteuer neigt sich dem Ende zu und Katrin Wolfsperger, Marketing Advisor BRP Germany, zieht Bilanz: „Es war großartig! Bei vielen Fahrern konnte ich das breite Grinsen quasi durch den Helm sehen. Das ausschließlich positive Feedback war natürlich toll für uns.“

Über Bombardier Recreational Products:

Bombardier Recreational Products Inc. (BRP®), ein privat geführtes Unternehmen, ist Marktführer im Design, der Entwicklung, der Herstellung, des Vertriebs und der Vermarktung von motorisierten Freizeitfahrzeugen. Sein Markenportfolio beinhaltet Ski-Doo™ und Lynx™ Motorschlitten, Sea-Doo™ Jetboote, Johnson™ und Evinrude™ Außenbordmotoren, Direkteinspritzungstechnologien wie E-TEC™, Can-Am ATVs, Side-by-Side-Fahrzeuge und Roadster, Rotax™ Motoren und Karts.