ZwoenitzGDL

Das zehnte Jubiläum des Swen Enderlein Gedächtnislauf am 12.07. beim MC-Zwönitz verspricht in diesen Jahr ein großes Event zu werden. Zu ehren des bei den SixDays in Polen tödlich Verunglückten Erzgebirgers wurde vor 10 Jahren ein Gedächtnislauf aus der Taufe gehoben. Zunächst in Lugau ausgetragen, wechselte die Veranstaltung vor ein paar Jahren nach Zwönitz. Für die zehnte Ausgabe wurden einige Prominente geladen. Außerdem verspricht der Modus einiges an Spannung.

Aufgeteilt in 2 Gruppen werden Läufe durchgeführt. Die Hobbysportler fahren auf einer einfachen Strecke 90 Minuten, bevor am Mittag dann die Sportfahrer auf einer schwierigen Strecke, inklusive den Extremtest über 120 Minuten ihr Rennen austragen.

Zum Abschluss gibt es ab 14.15 Uhr ein 30 Minütiges Finale.

Alle Infos, inklusive Nennformular, zum Event sind auf www.mc-zwoenitz.de online.

Zeitplan

Wertungsläufe: 1.Rennen 90 min. Hobby Einzel und Team (leichte Streckenführung)

2.Rennen 120 min. Sport Einzel und Team (schwierigere Streckenführung incl.Hinternissparcour)

3.Rennen 30 min Finallauf um den Swen Enderlein Pokal (schwierigere Streckenführung,incl.Hinternissparcour)

ca. 07:30 – 09:00 Uhr Anmeldung

ca. 09:15 Uhr Fahrerbesprechung

ca. 09:30 Uhr – 11:00 Uhr 1 Rennen Hobby 90 min

Streckenumbau

ca. 11:15 Uhr – 13:15 Uhr 2 Rennen Sport 120 min

Streckenumbau

ca. 13:15 Uhr – 14:15 Uhr Mittagspause

Streckenumbau

ca. 14:15 Uhr – 14:45 Uhr Finallauf um den Swen Enderlein Pokal

ca. 15:00 Uhr Siegerehrung